Schreib auch du, was dich bewegt: Jetzt direkt kostenlos veröffentlichen auf 
Das Forum ist umgezogen! Neues Forum: *klick*
MELDET EUCH AN! =)






  Silent Screams

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
ich kann nicht mehr

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Gast
Neuling


Beiträge: 16
Ort: düsseldorf


New PostErstellt: 15.07.07, 21:05  Betreff: ich kann nicht mehr  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

ich komm gerad garnich klar bin jedentag am kotzen.. jemadn aus meiner familie hat auch schon bulimie und ich sehe wie dünn/dürr sie ist und neulich sprach mich miene mutter auf ihr gewicht an... ich hätte beinahe angefangen zu heulen.. ich konte dazu auch nix sagen...sie hat schon min. 2 jahre bulimie und jetzt fragt mich mien mutter erst? okay vll hat sie sich auch nicht "getraut" aber .. schon krass

ih kann nicht mehr wenn mich bloss jemand den ich genugf liebe(wofür dan schon mal nur noch 2 leuete in frage kommen) mal darauf ansprechen würde.. egal diese perosn könnte sich ach gerne eine psycische störung aussuchen- die eine ist selber krank von der wird nix kommen und die ande peson meldet sich im mom garnich was mich auch zimmlich depri macht weuil es ein meine große liebe ist...

trozdem kopf hoch green



[editiert: 21.04.08, 12:32 von Sooy]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
-alone-
Experte


Beiträge: 1074
Ort: Neckargemünd



New PostErstellt: 16.07.07, 11:07  Betreff: Re: ich kann nicht mehr  drucken  weiterempfehlen

> ich komm gerad garnich klar bin jedentag am kotzen.. jemadn aus meiner familie hat auch schon bulimie <

Moah, das ist echt scheiße! Bei mir ist es dasselbe Problem... ich hab auch Bulimie kombiniert mit ein bisschen Magersucht und kotz auch so gut wie jeden Tag... Ich kann dich verstehen, diesen Mist muss man ja jeden tag aufs Neue erleben... Wenn du dich mit mir austauschen willst, dann schreib ruhig ne E-mail an

Lg und viel Glück, dass deine Situation sich wieder bessert!

Alone





warum ist diese welt so...
ich kenne nur einen weg ihr zu begegnen
mit der klinge in der hand
und dem alleingelassenen schmerz...
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
blackcard
Neuling


Beiträge: 16
Ort: düsseldorf


New PostErstellt: 16.07.07, 17:30  Betreff: Re: ich kann nicht mehr  drucken  weiterempfehlen

oh man voll schlimm meine schwester hat schon länger bulimie deswegen hab ich auchn bisschen angst das sie dan denken vonwegen schwerste und nachmachen und so und der kerl den ich liebe (und seit 2 wochen nicht ereiche weill er net an sein handy geht) eine ander sehr gute freundin von ihm hat auch depressionen fast die gleiche situalion wie in der familie..ich eiss einfach gerad nich weiter



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
-alone-
Experte


Beiträge: 1074
Ort: Neckargemünd



New PostErstellt: 18.07.07, 10:42  Betreff: Re: ich kann nicht mehr  drucken  weiterempfehlen

Vielleicht kannst du dich ja einer Psychologin anvertrauen... ? Oder gibt es sonst niemanden, mit dem du reden kannst?



warum ist diese welt so...
ich kenne nur einen weg ihr zu begegnen
mit der klinge in der hand
und dem alleingelassenen schmerz...
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
blackcard
Neuling


Beiträge: 16
Ort: düsseldorf


New PostErstellt: 21.07.07, 12:01  Betreff: Re: ich kann nicht mehr  drucken  weiterempfehlen

naja im grunde gäbe es da eine person aber ich binn mir net so ganz sicher da ich sie mit mienen problemen net belassten will

wenn ich mich an einen psyco. wende wir meine mutter/vater da ich noch zu hause lebe ja was davon mitbekommen!? und da wüsste ich auch nicht wie ich miene ma das erklären soll ohne sie anzulügen  





zerstör dich selbst bevor es jemand andres tut
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
-alone-
Experte


Beiträge: 1074
Ort: Neckargemünd



New PostErstellt: 23.07.07, 12:36  Betreff: Re: ich kann nicht mehr  drucken  weiterempfehlen

Wenn du in Psychotherapie gehen willst, kannst du auch dafür sorgen, dass deine Eltern nichts mitbekommen... immerhin hat n Psycho ja Schweigepflicht oder du musst einverstanden sein, falls er etwas weitersagen will.

Ich würde es einfach mal versuchen - entweder mit Therapie oder mit der Person, die du erwähnt hast. Es hilft dir und auch dieser Person ganz bestimmt nicht, wenn du das Essproblem für dich behältst.

Liebe Grüße, Alone





warum ist diese welt so...
ich kenne nur einen weg ihr zu begegnen
mit der klinge in der hand
und dem alleingelassenen schmerz...
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj