Forum der BiGKU
Bürgerinitiative Gesundheit u. Klimaschutz Unterelbe/Brunsbüttel
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Claudia

Beiträge: 4532

New PostErstellt: 10.10.12, 23:27     Betreff: Re: 26. und 27.10.2012: Itzehoe Energie-Fachmesse

Justeel Herren Legierung Echt Leder ...
Wilstersche Zeitung vom 10.10.2012:




Energiesparen zum Anfassen

Zum 6. Mal: Messe im Holstein-Center informiert über alle Aspekte der Energie

Itzehoe

Das Thema ist in aller Munde: Energiesparen. In Itzehoe wird es am
Freitag und Sonnabend, 26. und 27. Oktober, bei den 6. Energiespartagen
im Holstein-Center anfassbar. Auf zwei
Aktionsflächen präsentieren 25 Aussteller ihre Angebote. Die Palette
reicht von Solarenergie über Holzheizungen und Erdwärmepumpen bis hin zu
Dämmtechnik und Elektrofahrrad. Auch zur Finanzierung gibt es
Beratungsangebote. „Es ist ein guter Themenmix, für jeden Besucher ist
etwas dabei“, freut sich Veranstalter Dr. Michael Vollmer. Die
Schwerpunkte lägen auf den Bereichen Heizungstechnik, Energiesparen
durch Sanierung und E-Mobilität.


Und das nicht nur in der Theorie, sondern „mit viel Praxis“. So wird auf dem Parkdeck ein Parcours aufgebaut, wo Pedelecs und E-Bikes
ausprobiert werden können. Auch ein kleines Windrad ist dort zu sehen,
mit dem Hausbesitzer eigenen Strom produzieren können. Außerdem kann ein
eTukTuk bestaunt werden – eine Art Elektro-Rikscha.


Michael Höft wird mit seiner Energieberatung zeigen, wie mit einer Infrarot-Kamera
Wärmelecks an Gebäuden aufgespürt werden. Und Jörg Völkers vom Schröder
Bauzentrum demonstriert, wie wichtig energetische Dämmung ist.


75 Prozent der Aussteller aus dem vorigen Jahr seien wieder dabei,
freut sich Vollmer. „Schon im August waren fast alle Flächen weg.“ Im
sechsten Jahr sei die Veranstaltung etabliert. Das bestätigt Center-Manager
Henner Schacht. „Wir hatten auch schon Nachfragen, ob es die Messe
wieder gibt.“ Das Thema sei zukunftsweisend, es liege ein großes
Potenzial darin. „Und wir reden in Itzehoe nicht nur über Energie,
sondern wir machen auch was.“ Das Holstein-Center selbst habe das Jahr über analysieren lassen, was bei einer Umstellung der Beleuchtung auf LED-Technik
im Einkaufszentrum eingespart werden könnte. Es sind rund 60 Prozent.
„Wir wollen nun unseren Eigentümer animieren, in dieser Hinsicht tätig
zu werden.“


Rainer Guschel vom BUND Steinburg erinnert sich noch an die Anfänge.
Der BUND und Vollmer haben einst die Messe ins Leben gerufen. „Wir
wurden in all den Jahren auch immer wieder vom Bürgermeister dazu
ermuntert.“ Doch inzwischen habe sich die Veranstaltung
verselbstständigt, der BUND sei einer von vielen Partnern. In diesem
Jahr sei besonders das Stichwort Energiewende spannend. Guschel erwartet
am BUND-Stand, der auch von den
Bürgerinitiativen Brokdorf akut sowie BIAB Lägerdorf unterstützt wird,
rege Diskussionen über Strompreise. „Der BUND hat klare Positionen zur
Energiewende und wir sehen auch die Fehler, die von der Politik gemacht
wurden“, sagt Guschel. Die Aufgabe werde sein, „die Sinnhaftigkeit der
Energiewende sichtbar zu machen.“ Katrin Götz Öffnungszeiten: Freitag 11 bis 19, Sonnabend 10 bis 17 Uhr.







nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ändern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 360 von 1.625
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber