Schüßler Mineralstoffe

Adler Pharma
Produktion und Vertrieb GmbH
Brucker Bundesstraße 25 A
A-5700 Zell am See - Österreich

Telefon 0043 (0) 6542/55044
Telefax 0043 (0) 6542/550444

[email protected]
www.adler-pharma.at
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Elcema

Mitglied

Beiträge: 17

New PostErstellt: 21.10.14, 07:35  Betreff: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Ich nehme seit ungefähr 8 Monaten die Schuessler-Salz Mischung 1,3,5, 7 und 8, unter anderem um meine schmerzempfindlichen Zähne und meinen Zahnfleischschwund zu behandeln sowie aus Gründen der Energielosigkeit (Magersucht). Probewesie habe ich sie jetzt siet 3 Tagen nicht genommen, unter anderem, weil ich beim Zahnfleisch nichts bemerkt habe.
Jetzt kehern Schmerzempfindlichkeit und Energielosigkeit zurück und ich weiß nicht, ob das in so kurzer Zeit auf die ausgesetzte Einnahme zurückzuführen ist. Ich fühle mich zunehmend nervös, überempfindlich und verzagt - was kann ich tun, und vor allen Dingen, wie lange sollte ich diese Mischung denn nehmen?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6005

New PostErstellt: 22.10.14, 10:30  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Hallo Elcema,
es dauert oft wirklich lange, bis man seine Speicher wieder aufgefüllt hat, vor allem wenn man wie du schon sehr lange mit bestimmten Gesundheits-Projekten beschäftigt ist. Dein Hauptprojekt beschäftigt dich schon über 20 Jahre, ich denke da musst du auch für die Regeneration mit ein paar Jährchen rechnen. Dein Erlebnis gerade zeigt, dass der Organismus bei der Einnahme eher noch in den aktuellen Betrieb unterstützt und noch nicht genügend in die langfristigen Speicher aufgefüllt wurde.
Bitte habe noch Geduld mit dir und probier, dass du zu den Schüßler Salzen auch noch grobstoffliche Nährstoffe zu dir nimmst, die ich dir in deinem Thread empfohlen habe: http://www.carookee.com/forum/mineralstoffe/1/30662369#30662369

Außerdem solltest du auch ernsthaft daran denken, eine Antlitzanalyse machen zu lassen, damit du auch alle wichtigen Mittel bekommst. Hier im Forum kann man nur auf deine Beschreibung hin antworten. Im Gesicht steht jedoch exakt beschrieben, was du wirklich brauchst. Fehlt es nämlich an einzelnen Salzen, dann können auch die bereits eingenommenen nicht ihre vollte Wirkungskraft zeigen.

bg, Gertraud



„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Elcema

Mitglied

Beiträge: 17

New PostErstellt: 22.10.14, 10:50  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Liebe Gertraud!

Danke für Deine Ermutigung, die Schuessler-Salze weiter zu nehmen - ich hatte nämlich ein Tief (eine Mundhygienikerin hat mir gesagt, ich solle aufhören, weil die Schuessler-Salze angeblich die 'Zähne verkleben' würden). Was ich aber bemerke, ist, dass es meinen Zähnen, meinem Gemüt (Konzentration, Energie) und meiner Verdauung mit den Schuessler-Salzen besser geht.
Würde es Dir helfen, wenn ich ein Foto von mir einscannen würde?
Ich hoffe, es hat geklappt.

PS.: Weißt Du vielleicht, wo die Seite Schuessler-Salze Anwendungen von A-Z hingekommen ist?

LG
Barbara



Dateianlagen:

PA220326.jpg (405 kByte, 2.112 x 2.816 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Elcema

Mitglied

Beiträge: 17

New PostErstellt: 22.10.14, 11:20  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Sorry, das hab ich nicht gelesen. Hab mir aber auch schon gedacht, dass da was im Umbau ist.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6005

New PostErstellt: 22.10.14, 11:44  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Hallo Barbara,
natürlich kann man von einem Foto, welches ja nur eine bestimmte Ansicht bringt, keine vollständige Antlitzanalyse machen. Es wird ja in der Praxis von oben, unten, seitlich geschaut, außerdem braucht man dazu natürliches, gutes Tageslicht und es werden ja auch Fragen über Befindlichkeiten und Lebensstil gestellt.
Was ich mir jedoch auf den ersten Blick deines Bildes zu sagen traue: Du hast anscheinend einen sehr starken Mangel an der Nr. 2, was sehr oft zu sehen ist, wenn Menschen mit dem natürlichen Essen Probleme haben. Das Calcium phosphoricum ist ein sehr existentieller Mineralstoff, nämlich auf der matieriellen, wie auf der psychischen Ebene und passt sehr gut zu deiner Geschichte.
Wahrscheinlich ist auch der Mangel an der Nr. 14 sehr stark - vielleicht hängt das mit einer starken, inneren Unruhe zusammen?
Ich glaube auch die Nr. 17 Manganum sulfuricum zu erkennen, welche sehr gut zur Nr. 5 passt und energiespendend wirkt. Ich würde das einmal zu deiner Mischung dazu probieren, z.B. Nr. 2 und 14 10 - 15 Stk., Nr. 17 mit 7 Stk.

Das mit dem Verkleben der Zähne stimmt meiner Ansicht nach nicht, der Milchzucker zergeht ja sofort zwischen Zunge und Gaumen, außerdem wird er erst im Dünndarm durch das Enzym Laktase gespalten. Solche Aussagen werden oft gemacht, das kenne ich. Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung sagen, dass Schüßler Salze ganz im Gegenteil sich sehr gut auf Zähne und Zahnfleisch auswirken und diese von innen her gestärkt werden.

bg, Gertraud


<hr>„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander


[editiert: 22.10.14, 11:45 von gertraud.s.]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Elcema

Mitglied

Beiträge: 17

New PostErstellt: 22.10.14, 12:01  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Liebe Gertraud!Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Calcium phosphoricum habe ich schon mal genommen und dan wieder damit aufgehört. Ich möcht nicht zu viele Salze nehmen und mich auf die wichtigsten beschränken, da ich im Moment relativ viele Medikamente (unter anderem auch Calcium) einnehme und sonst gar nicht mehr zum Essen komme. Mit Erweiterungsmitteln kenne ich mich nicht so gut aus - brauche ich die denn unbedingt? Mein derzeitiges Schema: Nr 1 (10 Stk. tgl.), Nr. 3 (10 Stk. tgl.), Nr. 5 (20 Stk. tgl.), Nr. 7 (10 Stk. meistens, nicht ständig, fallweise heiße 7), Nr. 8 (10 Stk. tgl.).
Kannst Du mir eine 'Minimallösung' sagen, damit ich sowohl logistisch als auch finanziell (bin ja derzeit in befristeter Invaliditätspension) nicht zu überfordert bin?
PS.: Ich finde, dass ich allein durch die Nr. 5 schon ruhiger werde...

Alles Liebe
Barbara

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6005

New PostErstellt: 22.10.14, 12:11  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Hallo Barbara,
also als sehr wichtig sehe ich die Nr. 2, umso mehr wenn du auch grobstoffliches Kalzium gerade einnimmst, welche viel besser verwertet werden kann, wenn Calcium phosphoricum in der D6 dazu genommen wird.
Vielleicht geht dann später einmal die Nr. 14 dazu...

Alles Gute,
Gertraud



„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Elcema

Mitglied

Beiträge: 17

New PostErstellt: 22.10.14, 12:17  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Liebe Gertraud,

Vielen Dank für Deine Ratschläge.
Was hältst Du davon?
Nr 1 10 Stk. tgl.
Nr. 2 ?? 10 Stk. tgl. ??
Nr. 3 10 Stk. tgl.
Nr. 5 20 Stk. tgl. (auf der Austropharm hat mir Mag. Niedan-Feichtinger gesagt, ich könne ein Fass davon nehmen, so hab ich mir gleich den großen Topf gekauft)
Nr. 7 ??? soll ich es regelmäßig un über den Tag verteilt 10 Stk. nehmen oder ist die heiße 7 besser? (nehm es wegen Darmträgheit)
Nr. 8 10 Stk. tgl.

Für den Anfang wär das doch ganz gut, oder?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
gertraud.s.
Moderatorin des Forums

Mitglied

Beiträge: 6005

New PostErstellt: 22.10.14, 12:23  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Nimm Anfangs mal 10 Stk. von der Nr. 2, wenn du das Gefühl hast, es könnten noch 5 mehr in der Mischung sein, dann nimm 15 davon ;-)
Nr. 7 kannst du 7 Stk. in deine Mischung geben und bei Bedarf auch mal die heiße 7.

Bin schon neugierig, wie sich die Nr. 2 in deiner Mischung auf dich auswirkt...

lg, Gertraud



„Es ist ganz und gar unmöglich, in irgend einer menschlichen Aktivität das geistige vom körperlichen Geschehen zu trennen.“ F.M. Alexander
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Elcema

Mitglied

Beiträge: 17

New PostErstellt: 22.10.14, 12:31  Betreff: Re: Schmerzempfindlichkeit Zähne und Müdigkeit  drucken  weiterempfehlen

Ich kann Dir sagen, warum ich eine gewisse 'Abwehr' gegen die Nr. 2 entwickelt habe - es hängt mit meiner Krankheit zusammen.
Nr. 2 ist ja ein Aufbaumittel, und ich habe gelesen, es führe zu Gewichtszunahme. Nun ja, dieses 'Teuferl' ist ja immer noch in mir drinnen, obwohl ich mich sehr bemühe, aber das 'Teuferl' spricht natürlich mehr der Nr. 7 zu (nehme derzeit 10 Stk. pro Tag, ist das zu viel?), weil es sich denkt, da hab ich besseren Stuhlgang, und den Aufbau hintanstellt.
Es ist aber so, dass ich auch Anstrengungskopfschmerzen habe, und ich weiß sehr wohl, dass da auch die Nr. 2 hilft. Also, mit Deiner Anregung werd ich es versuchen und an mir arbeiten.

LG
Barbara

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Layout © Karl Tauber