Theistic-Network Diskussionsforum
Das Theistic-Forum stellt die Themen des theistischen Manifestes zur Diskussion
Theistic-Network ist ein Netzwerk spirituell gesinnter Menschen. Theismus beschreibt den radikalen Mittelweg zur Überwindung des Atheismus und Monotheismus. Theismus ist keine Religion, sondern der innere Kern jeder Religion. Jede Schriften- und Dogmenabhängigkeit wird abgelehnt. Nicht die Schriften, sondern die göttliche und mitmenschliche Liebe sind das Fundament des Glaubens. Jede Religion, die eine Gottheit zum zentralen Glaubensmittelspunkt hat, trägt den zentralen Mittelpunkt des Gottesbewusstseins.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender
  Markierte Beiträge   24.09.21, 10:31
 Forum   Themen   Beiträge   Letzter Beitrag 
I Allgemeines  
No new posts Herzlich willkommen
im Theistic-Network Diskussionsforum. Wir begrüssen dich und freuen uns auf viele interessante Gespräche mit dir. Du bist neu angekommen und kannst dich nach freiem Ermessen erst einmal vorstellen, damit die anderen Forenuser wissen, wer du bist und was du für ein Weltbild hast. Du kannst aber auch ganz unauffällig erst einmal hineinhören, welche Geister sich da aussprechen. Auf der Grundlage des theistischen Manifestes wollen wir offen und ohne jede Dogmatik über alle Fragen sprechen, die den Kern aller Religionen beinhalten, den Anspruch auf ein eigenes Gottesbewusstsein eines jeden Menschen.
2 4
No new posts Wie dieses Diskussionsforum entstand
Dieses Diskussionsforum entstand auf Initiative eines interessierten Lesers des Buches "Der radikale Mittelweg", der auch die ELischule gegründet hat.
1 1
No new posts Sinn und Bedeutung dieses Forums, Beitragsethik
In diesem Forum werden alle Fragen nach dem Inhalt, Bedeutung, Sinn und Zweck des theistischen Manifestes besprochen. Sowohl zum Erstellen eines Threads, als auch für folgende Antworten wird die Kenntnis des Buches 'Der Radikale Mittelweg' (ISBN 978-3-938516-99-7) empfohlen. Themenbedingt werden erhöhte Anforderungen an Anstand und Etikette gestellt. Jede ernst gemeinte konstruktive Kritik wird begrüsst, polemische, herabwürdigende und persönliche Angriffe werden nicht toleriert. Die Moderatoren sind gehalten, wenn solche angriffigen Beiträge gemeldet werden, diese zu streichen, gegen wen und in welchem Sinne sie auch immer gebraucht werden. Bei wiederholten Entgleisungen kann die Mitgliedschaft nicht aufrecht erhalten werden.
1 1
No new posts Allgemeine Diskussion
In diesem Subforum können alle Fragen gestellt werden, die in den übrigen Themen keinen Platz haben oder dort nicht untergebracht werden können
2 3
II Theistische Grundgedanken  
No new posts 1 Das Theistische Manifest
Ein Manifest als radikaler Mittelweg zwischen Atheismus und Monotheismus
0 0
No new posts 2 Theismus und Monotheismus
Sowohl Monotheismus als auch Atheismus haben zu absolutistischen Ansprüchen für den Glauben geführt. Doch nur Gott ist absolut.
0 0
No new posts 3 Die überwindung der Urspaltung in Atheismus und Monotheismus
Monotheistische und atheistische Weltbilder gehen von der Urspaltung aus zwischen Mensch und Gott bzw. zwischen der wahrnehmbaren Welt und dem Numinosen. Beide führen zum Endkampf zwischen Gut und Böse, Sein und Nichtsein, Leben und Tod. Gibt es einen Weg zur überwindung der Urspaltung?
0 0
No new posts 4 Der Fundamentalismus in den Religionen
Kann das theistische Gottesbewusstsein den Fundamentalismus überwinden?
0 0
III Erkenntnisse zur Realität  
No new posts 5 Realität im Spannungsfeld zwischen Religion und Wissenschaft
Sowohl Religion als auch Wissenschaft vertreten absolutistische Glaubenssätze. Der Glaube an den einen jenseitigen Gott und der Glaube an die mess- und zählbare (haptische) Wissenschaft führen zur Frage nach der eigentlichen Realität. Was ist die Realität hinter den Erscheinungen?
0 0
No new posts 6 Jeder glaubt an etwas Absolutes
Hier wird die Frage nach der persönlichen Glaubensentscheidung gestellt. An was glaube ich wirklich? Was ist das Absolute?
1 1
No new posts 7 Was ist Realität?
Ist die Realität das, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen können oder ist Realität das Wesen eines Dinges, das sich hinter dem Erscheinenden verbirgt und es erst hervorbringt?
1 1
No new posts 8 Wege der Erkenntnis
Wird Erkenntnis gewonnen durch Wissenschaft, Philosophie oder durch Dogmen oder durch was?
0 0
IV Theistische Theologie  
No new posts 9 Einssein mit Gott
Gott als das absolute ungeteilte Sein, die absolute Individualität. Der Mensch als individuelles Sein, als fraktale Individualität in der absoluten Individualität. Wie geht das?
1 6
No new posts 10 Göttliche Liebe ist bedingungslos
Göttliche Liebe ist immer die Verbindung mit der Quelle. Im Bewusstsein der Liebe sind wir Teil der All-Liebe Gottes.
0 0
No new posts 11 Die drei Gottesaspekte
Die Allpräsenz Gottes ist eine Seinsfrage und betrifft die Ebenbildlichkeit Gottes im Menschen, der ewig seiende Logos und der individuelle Logos im Menschen sind energetisch eins. In der göttlichen Immanenz ist die gesamte Schöpfung durchseelt mit Gottesbewusstsein und Liebe. Die allumfassende Individualität Gottes und die individuelle Seele sind transzendental miteinander verbunden und bilden ein gemeinsames Fraktal.
0 0
V Weltbilder und Menschheitsverständnis  
No new posts 12 Woher kommt das Böse?
Wenn Gott die Welt erschaffen hat, dann ist auch das Böse aus seiner Schöpfung hervorgegangen. Die Frage der Verantwortlichkeit ist zu klären.
1 3
No new posts 13 Weltbilder
Zusammenhänge zwischen den Weltbildern der verschiedenen Religionen und Religionsphilosophien
0 0
No new posts 14 Ist der Atheismus ein Weltbild der Sinnlosigkeit?
Auch im Atheismus gibt es einen Aufstieg in höhere Dimensionen. Macht, Wertebesitz, Ordnung, Schönheit und Wertschätzung als Kategorien zur Vervollkommnung.
0 0
No new posts 15 Das Menschenbild des Monotheismus
Der Mensch, in Sünde geboren und auf Erlösung ausgerichtet. Gottes Gesetze, Weltgericht und Strafe als Disziplinierungsmittel der Macht
0 0
No new posts 16 Das Wesen der Urspaltung in der Dualität
Die Urspaltung als Quelle des Fundamentalismus in den monotheistischen Religionen. Überwindung der Urspaltung durch den Endsieg der alleinigen Wahrheit oder durch die göttliche Liebe?
1 4
No new posts 17 Globale Katastrophen als göttliche Disziplinierungsmassnahmen?
Sintflutberichte als Strafgericht Gottes oder steckt die Bibel voller Unwahrheiten und Mogeleien?
0 0
VI Die Erfahrung der Realität  
No new posts 18 Theistische Mysterienschulen
Mysterienschulen in Ägypten, Griechenland und in den monotheistischen Religionen
0 0
No new posts 19 Die materialistische Wissenschaft
Hat die Wissenschaft ein Monopol auf allgemeingültige Welterklärungsmodelle. Glaubenssätze in der materialistischen Wissenschaft
0 0
VII Die Herkunft des Menschen  
No new posts 20 Die Evolutionstheorie
Der Kreationismus, Feindbild der Evolutionstheorie. Braucht diese Theorie Feindbilder? Liefert diese Theorie überhaupt ein Welterklärungsmodell?
0 0
No new posts 21 Die geistige Herkunft des Menschen
Ist der spirituelle Urgrund des Kosmos fassbar oder ist dies nur Glaube? Hat der Mensch Anteil am spirituellen Urgrund oder ist er ein Geschöpf der Dualität?
1 1
No new posts 22 Die Philosophie des Geistes
Überwindung des Leib - Seele Dualismus. Die Wahrnehmung der Feinstofflichkeit und der Lichtleib des Menschen. Das morphische Feld der Erde
0 0
VIII Schicksal, freier Wille, Selbsterkenntnis  
No new posts 23 Das Leben nach dem Sterben
Präexisternz, Karma, wiederkehrende Leben, Reinkarnationserinnerungen, Seelenwanderung, Besetzung und Besessenheit
1 1
No new posts 24 Schicksal und freier Wille
Ist es möglich, das Schicksal aus eigener Kraft aufzulösen? Gottes Wille und die Gnade, das Verzeihen und die Vergebung
1 1
No new posts 25 Durch das Urteilen zur Ur-Spaltung
Schon Zweifeln ist der Fall in Zwei, der Fall ins Dia-bow-low, ins Diabolische der Schöpfung. Erst das Transzendieren des Diabolischen kann wieder zur Einheit führen
1 1
No new posts 26 Selbsterkenntnis und innere Einweihung
Ohne Selbsterkenntnis keine Spiritualität. So Gott will. Dein Wille geschehe. Liegt alles in Gottes Hand? Der innere Weg ins Licht
0 0
IX Sittlichkeitsbewusstsein (Gewissen, Ethik, Moral), seelenimmanent oder anerzogen  
No new posts 27 Ethik und Moral
Sind Ethik, Moral, Gewissen und Wahrheit dem Zeitgeist unterworfen oder sind es universalia, unveränderliche menschliche Werte.
0 0
No new posts 28 Das Wesen von Gebot und Liebe
Das theistische Verständnis der Essenz der Moses-Gebote und das Gebot der Liebe. Die Liebe im Gottesbewusstsein
0 0
X Essenz theistischer Weltbilder  
No new posts 29 Der theistische Kern des Judentums
Die Thora, das Gesetz als Ausdruck der ewigen göttlichen Ordnung.
0 0
No new posts 30 Der theistische Kern des Christentums
Die Liebe als innere Gottes-Offenbarung im Menschen und das Konzept der Gnade im 'Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.
1 1
No new posts 31 Der theistische Kern des Islam
Die gottergebene Hingabe an die Absolutheit Allahs gipfelt im inneren Dschihad, dem Ringen um den rechten Weg zur Gottergebenheit
0 0
No new posts 32 Die theistische Vernetzung
Besinnung auf den theistischen Kern in allen Weltreligionen, Lebensphilosophien und Mysterienschulen. Die transzendentale Hinwendung zum Göttlichen. Das theistische Netzwerk der Liebe und des Gottesbewusstseins
0 0
No new posts 33 Die Thesen des Theistischen Manifestes
Der radikale Mittelweg zum absoluten Gottesverständnis. Die Erfahrung der Liebe als höchste Realität Gottes. Handeln im Einklang mit dem Willen Gottes befreit von jeder Schuld. Theistische Wissenschaft ist nicht nur materiell, sondern mehrdimensional und bezieht die Spiritualität mit ein. Die Abkehr von Materialismus. Egoismus und Weltzerstörung sind als diabolische Entgleisung der Menschen aus dem Willen Gottes unausweichlich einem Paradigmenwechsel ausgesetzt. Dieser Wechsel zum transzendentalen Gottesbewusstsein und zur geschwisterlichen Mitmenschlichkeit führt zur Überwindung von Atheismus und Monotheismus
0 0
XI Grundlagen zeitgemässer Mysterienpraxis  
No new posts 34 Mysterienschulen für ein individuelles Gottesbewusstsein
Theistische Mysterienschulung im Geiste des 'ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben' und 'Liebe deinen Nächsten wie dich selbst, tue Gutes denen, die dich hassen'.
0 0
No new posts 35 Weitere Mysterienpraxis
Theistische Mysterienpraxis ist notwendig, um den bevorstehenden Paradigmenwechsel besser und nachhaltiger meistern zu können. Für die persönliche Höherentwicklung und Transformation ist die Kenntnis der Wege zum inneren Mysterium der Lichtkörperentfaltung unerlässlich. Jeder muss diesen Weg allein für sich gehen. Praktische Anleitungen für solche Mysterienwege sind dringend notwendig und können hier eingestellt werden
0 0
Search

Infos
Who is Online Insgesamt wurden bereits 29 und heute 0 Beiträge geschrieben. Letzter Beitrag: keiner
24 Mitglieder sind registriert. Neustes Mitglied: keines
Im Moment sind 0 Personen online:
Heute waren schon 0 User eingeloggt. Letzter Online-User: Gast ()
Zugriffs-Statistiken ansehen...
Login
User:    Passwort:      Bei jedem Besuch automatischer Login    

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos