Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
!!! Auswandern nach Schottland !!!

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Andre
Gast
New PostErstellt: 20.07.03, 03:41  Betreff: !!! Auswandern nach Schottland !!!  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Ich und meine Familie (also meine Mutter und meine 3 Geschwister) wollen in ca. zwei Jahren nach Schottland auswandern. Wie wissen aber auch, das das nicht ohne weiteres geht . Wir würden uns über jeden ehrlich gemeinten Rat sehr freuen.

Wie sieht es mit dem dortigem Rechtssystem aus?
Wie siehts mit Krankkassen aus?
Hat es in Schottland auch sowas wie ein Arbeitsamt oder Sozialamt (nur für den Notfall !)
Welche Vorraussetzungen müssen gegeben sein das wir überhaupt dort leben dürfen?
An wehn muss man sich wenden ?


[editiert: 27.07.03, 11:55 von Auswandern]
nach oben
MikeB
* * * *


Beiträge: 51


New PostErstellt: 21.07.03, 01:23  Betreff: Re: !!! Auswandern nach Schottland !!!  drucken  weiterempfehlen

Schottland, warum auch nicht.
Ich kenne Schottland nicht - da dies aber mit zur EU gehoert hast Du dort freies Niederlassungsrecht.

Trotzdem, evtl. benoetigst Du eine Aufenthaltsgenehmigung.
Ich selbst bin seit 10 Jahren in einem anderen EU Staat und trotzdem benoetige ich eine. Vermute das dies in UK aehnlich ist.

Diese musste ich (vor 10 Jahren) beruflich begruenden. Familiengruende muesste jedoch auch gehen.

Arbeitslosen- / Sozialhilfe: Wahrscheinlich Pech gehabt.
Da wo ich bin hat man als Auslaender erst nach 3 Jahren einen Anspruch auf Sozialhilfe.
Arbeitslosengeld gibt es sowieso erst, wenn man vorher auch eingezahlt, sprich gearbeitet hat (ansonsten hat man die gleichen Ansprueche wie jeder andere 'lokale"' Arbeitnehmer)

Wie dieses in Schottland nun ist, kann ich dir nicht so sagen. Da das engl. Sozialsystem aber sehr eingeschraenkt wurde, vermute ich aber dass es noch schwieriger fuer Euch sein duerfte von 'Vater Staat' unterhalten zu werden.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
MikeB
* * * *


Beiträge: 51


New PostErstellt: 21.07.03, 01:30  Betreff: Re: !!! Auswandern nach Schottland !!!  drucken  weiterempfehlen

Schottland, warum auch nicht.
Ich kenne Schottland nicht - da dies aber mit zur EU gehoert hast Du dort freies Niederlassungsrecht.

Trotzdem, evtl. benoetigst Du eine Aufenthaltsgenehmigung.
Ich selbst bin seit 10 Jahren in einem anderen EU Staat und trotzdem benoetige ich eine. Vermute das dies in UK aehnlich ist.

Diese musste ich (vor 10 Jahren) beruflich begruenden. Familiengruende muesste jedoch auch gehen.

Arbeitslosen- / Sozialhilfe: Wahrscheinlich Pech gehabt.
Da wo ich bin hat man als Auslaender erst nach 3 Jahren einen Anspruch auf Sozialhilfe.
Arbeitslosengeld gibt es sowieso erst, wenn man vorher auch eingezahlt, sprich gearbeitet hat (ansonsten hat man die gleichen Ansprueche wie jeder andere 'lokale"' Arbeitnehmer)

Wie dieses in Schottland nun ist, kann ich dir nicht so sagen. Da das engl. Sozialsystem aber sehr eingeschraenkt wurde, vermute ich aber dass es noch schwieriger fuer Euch sein duerfte von 'Vater Staat' unterhalten zu werden.

Genauere Auskuenfte kannst du evtl. von der Botschaft oder den Konsulaten von Grossbritannien erhalten

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
lotusblume
Gast
New PostErstellt: 21.07.03, 17:41  Betreff: Re: !!! Auswandern nach Schottland !!!  drucken  weiterempfehlen

Hallo Andre, nach Schottland auswandern ist kein Problem
Kündigst Du von Dir aus Deinen Job in Deutschland mußt Du vom Arbeitsamt eine E301-Bescheinigung haben, die aussagt, daß Du in einem EEC-Land Sozialversicherung einbezahlt hast. Damit kannst Du Dich dann bei einem engl. Jobcenter registrieren lassen. Und kriegst dann Arbeitslosengeld.

Sozialaemter gibt es auch.

In England /Schottland gibt es keine Krankenkassen. Du musst dich direkt beim englischen Gesundheitssystem anmelden.

Es gibt auch kein Einwohnermeldeamt.
nach oben
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet