RC-Windhund
!! Achtung: Bis auf weiteres werden alle Fahrtreffen ausgesetzt !!
Sobald sich die Situation wieder entspannt, werden wir hier wieder aktualisieren. Für weitere Info`s bitte auch auf der Homepage schauen unter "Aktuelle Info` s".
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Dedel' s Fahrzeuge

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Autor Beitrag
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 25.08.16, 21:29  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Hier stelle ich dann den Mowag Eagle IV vor.
Dieses Modell hat die ersten zwei Jahre in der "ISAF - Tarnung" seinen Dienst verichtet.
Auf der Intermodellbaumesse in Dortmund ist dann die Idee gereift, dem Mowag eine neue Tarnung zu geben. Diese entspricht nun der Nato - Tarnung.
Auch dieses Modell ist mit folgenden Komponenten ausgestattet:
- Soundmodul
- Lichtmodul
- Blinker
- RKL Blau
- Martinshorn separat zuschaltbar

Windige Grüße




Windhund Dedel



Dateianlagen:

MowagEagleIV.jpg (92 kByte, 1.254 x 782 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

Mowag_Eagle_IV_Nato.jpg (241 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 25.08.16, 21:36  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Der Fennek.
Das nächste Modell ist ein Basis - Bausatz der Fa. Seidel.
Als Chassis dient ein TT-01 von Tamiya.
Dieses musste gekürzt werden, um es an die Karosserie anzupassen.
Das Modell ist so aufgebaut, dass das Fennek - Chassis "nur" aufgesteckt wird. So kann man das Akku leichter wechseln. Weiter ist der Heckantrieb gesperrt, so dass das Modell trotz der geringen Bodenfreiheit doch einigermaßen im Gelände bewegt werden kann.

Windige Grüße




Windhund Dedel


[editiert: 31.01.17, 19:35 von Dedel]



Dateianlagen:

Spähfahrzeug_Fennek.jpg (147 kByte, 1.500 x 997 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 31.01.17, 19:40  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Nun folgt wieder ein Kettenfahrzeug aus der Epoche WW II.
Es handelt sich hierbei um einen Königstiger.
Dieser stammt aus der Sammlung von Kai und wurde ein wenig "umgestylt", das heißt, er hat ein neues Farbkleid bekommen.
Da der Königstiger für die neue Lakierung zerlegt wurde, habe ich auch gleich den vorderen Scheinwerfer mit Funktion erweitert.

Windige Grüße




Windhund Dedel



Dateianlagen:

KoeTi_01.jpg (287 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

KoeTi_02.jpg (259 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 31.01.17, 19:48  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Die nächste Fahrzeug - Vorstellung ist ein Radfahrzeug aus der BW - Zeit.
Hierbei handelt es sich um einen Unmog 2t.
Dieser hat einen selbst erstellten Rahmen mit Wedico - Achsen und im Moment "nur" Heckantrieb.
Er hat bereits die eine und auch die andere Möglichkeit einer Ausfahrt im Gelände genossen und es wurde auch immer mal wieder ein wenig nachgebessert.
Abgelichtet wurde einmal nur der Unimog und ein weiteres Foto zeigt den Unimog mit einen kleinen 1,5 t Anhänger.
Im Unimog selber ist ein SM-3 Servonaut Soundmodul eingebaut sowie ein CTI - PS4b Schaltmodul für Licht, Blinker und RKL.
Betrieben werden kann der Unimog wahlweise mit 7,4 V oder auch 11,1 Volt.

Windige Grüße




Windhund Dedel


[editiert: 02.09.17, 12:29 von Dedel]



Dateianlagen:

Unimog_2t_01.jpg (288 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

Unimog_2t_02.jpg (270 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 16.05.17, 19:48  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Auch der Unimog war mittlerweile in der Inst. und wurde mit einem neuen Farbkleid auf die zukünftige Aufgabe vorbereitet.
Mittlerweile hat er auch die Zulassung bekommen.

Windige Grüße




Windhund Dedel



Dateianlagen:

Unimog_2t_Nato.jpg (110 kByte, 990 x 742 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

Unimog_2t_Nato_2.jpg (128 kByte, 990 x 742 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 20.05.17, 23:57  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Und nun ist er endlich "fast" fertig. Der Bergepanzer Standart der Bundeswehr.
Nach einer sehr langen Bauzeit ist es nun so, dass er alle Funktionen hat wie auch sein Vorbild, als da wären:
- Kranarm mit Seilwinde
- Räumschild
- Bergewinde
- Sound
- Licht
und so fort. Allerdings muss es noch einen Wechsel geben bei dem Drehantrieb für den Kranarm. Aber das folgt später einmal. Erst einmal hat er heute, am 20.05.2017, seine Jungfernfahrt im neuen Farbkleid absolviert und hat sich dabei auch ganz gut geschlagen.




Windhund Dedel


[editiert: 09.07.17, 22:11 von Dedel]



Dateianlagen:

Bergepanzer_2A_3.jpg (246 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 02.06.18, 20:39  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

So, so langsam wird es Zeit, diese Liste ein wenig zu erweitern ...

Hier folgt nun die Vorstellung des Bergetigers.
Es handelt sich hierbei um einen Zusammenbau diverser Teile, die aus einigen Umbaumaßnahmen übrig geblieben sind.
Da hätten wir zunächst eine Metall - Unterwanne, die angeschafft wurde, um einen vorhandenen Tiger der ersten Generation umzubauen. Da aber mit der Zeit der eine oder andere Tiger I zu unserer Truppe hinzugestoßen ist, lag diese Unterwanne einige Zeit im Regal.
Dann habe ich durch Zufall einen Turm mit Umbaumaterial zum Bergeturm in der Bucht gefunden und gleich zugeschlagen. So entstand die Idee, den Tiger I zum Bergetiger umzubauen.
Also die Unterwanne wieder aus dem Regal genommen, die bereits vorhandene Tamiya Elektronik eingebaut, Ketten aufgezogen und fertig war der Bergetiger...

Windige Grüße







Windhund Dedel



Dateianlagen:

Bergetiger_Detlef_1.jpg (305 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 02.06.18, 20:57  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Da wir das eine oder andere Mal auch eine Ausstellung in Freibädern mit unseren Fahrzeugen durchgeführt haben, habe ich mir auch ein Wasserfahrzeug zugelegt. Hier habe ich übrigens Glück gehabt, denn unser Kollege Wolfgang hat mir dieses "Boot" einfach geschenkt.
Es handelt sich hierbei um ein Pionier - Flugsicherungsboot S-502.
Es musste nur ein Empfänger und ein Fahrtregler eingebaut werden und schon konnte es losgehen.
Die erste Probefahrt in der Badewanne zum Austarieren erfolgreich absolviert, konnte es in Bad Bramstedt dann das erste Mal die Runden drehen.
Mittlerweile wurde es mit einem Soundmodul komplettiert und auch die Positionsleuchten sind mit Funktion.

Windige Grüße




Windhund Dedel



Dateianlagen:

BW_Pionier_Sicherungsboot_S_502.jpg (125 kByte, 1.500 x 997 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 02.06.18, 22:01  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Natürlich darf auch ein "Truppentransporter" nicht fehlen.
Man muss allerdings erwähnen, dass es sich hierbei um eine andere Version handelt, als die, die bei der Bundeswehr eingesetzt wurde.
Diesen Bausatz habe ich benfalls in der Bucht gefunden und habe dann auch gleich zugeschlagen. Eigentlich war geplant, diesen Bus als Zivilfahrzeug zu bauen. Aber da wir ja doch überwiegend Militär und Bundeswehrfahrzeuge haben, habe ich im großen Netz einmal nachgeschaut und herausgefunden, dass der MB-O304 bei der Bundeswehr vertreten war. Nicht aber der MB-O305. Aber das macht einem Modellbauer und seiner Fantasie nichts aus.
Also wurde das Modell für die Umgestaltung erst einmal wieder zerlegt, dabei konnte dann auch gleich die Elektronik auf die vorhanden Elektronik umgestellt werden. Dann wurden die Einzelteile lackert und nach dem Trocknen wieder zusammengebaut.
Auf der Modellbaumesse 2018 in Neumünster wurde er dann das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Windige Grüße




Windhund Dedel


[editiert: 13.08.18, 12:20 von Dedel]



Dateianlagen:

MB_O305_BW.jpg (287 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

MB_O305_BW_2.jpg (322 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Dedel
Mitglied

Beiträge: 933
Ort: Neumünster



New PostErstellt: 20.09.18, 20:34  Betreff: Re: Dedel' s Fahrzeuge  drucken  weiterempfehlen

Bei diesem Modell handelt es sich um einen Opel Blitz.
Der Basis-Bausatz kommt in diesem Fall von Asiatam und es ist die Allrad - Version. Diese habe ich vor einiger Zeit einmal in Dortmund erwerben können und es hat ein bisschen länger gedauert, bis ich mir im Klaren darüber war, was es für eine Ausführung werden soll.
Dann habe ich bei Ludwig einen Funkkoffer entdeckt und dann war klar, der soll es werden.
Mit der Unterstützung von Gunnar ist dann nach einer etwas längeren Bauzeit dieser Opel Blitz mit Funkkoffer daraus entstanden.
Die Fahrelektronik ist in diesem Modell eine Elmod - Full-Option Einheit mit dem Opel Blitz Sound. Auch die Lichtanlage wird mit diesem Modul angesteuert.
Des weiteren ist auch der Funkkoffer mit einer kompletten Inneneinrichtung sowie auch 2 Soldaten versehen worden.

Windige Grüße






Windhund Dedel


[editiert: 20.09.18, 20:44 von Dedel]



Dateianlagen:

OpelBlitz_01.jpg (243 kByte, 1.500 x 1.125 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Seite 2 von 3
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com

Layout © subBlue design