DSA Pfalz/Saar
DSA im Raum Saarland und Westpfalz.
Administrator: Sebastian Hartmann. Wesentlicher Inhalt des Forums: DSA und alles was dazugehoert. Termine, Heldenregister, Abenteuerauflistung, individuelle und allgemeine Nachbesprechungen. Stets vorbehalten: Mitlgliedschaft, Zensur und Löschung.
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Folgen des Spiegeltricks in Havena

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5
Autor Beitrag
Kysira
Tempelvorsteher

Beiträge: 340
Ort: Kaiserslautern


New PostErstellt: 05.09.07, 15:17  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ich muss mich ja auch mal melden! ALSO:
Ich fand das Abenteuer echt super! hat rießigen Spaß gemacht und ich glaube du bist der 1.Meister ever der fast auf die Minute mit dem Plot und dem Zeitplan hingekommen ist! Respekt!

Auf einem Schiff anheuern? Bei guter Bezahlung? Aber Hallo! Da sag' ich nicht Nein! Ich frage mal dezent an, ob ich auch so ein tollen Fress-Paket bekommen könnte...=)

Die Idee mit dem Imman-Spiel find' ich sehr cool! Ich wär auf jeden Fall dabei!

Das Angebot von Holger nehme ich gerne an, man kommt sicher mal wieder in Gareth vorbei und bei einem Bier ein paar Geschichten auszutauschen ist sicher nett. Vor allem für den armen Holger muss es schrecklich sein, immer so an Land und so viel Papier-Kram und so. Da leistet man doch gerne mal ein bischen Gesellschaft!





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Belkira
Pontifex Maximus

Beiträge: 1023
Ort: Pirmasens


New PostErstellt: 05.09.07, 17:23  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Also. Da meine Idee so schön auf anklang trifft:

Ich schlage folgendes vor:
ein Turnier auf Imman-Basis. Jedes Viertel stellt seine Mannschaft auf, wobie die Bullenbeißer ihr "eigenes" Viertel bilden, vorausgesetzt alle machen mit.
Das Turnier läuft wie folgt ab: Die Amatuermannschaften machen unter sich aus, wer gegen die Bullen spielen darf: dazu gibt es eine KO-Runde. Die gewinnende Mannschaft "darf" dann gegen die Bullen spielen.
Die Einnahmen aus diesem Turnier gehen den Bedürftigen der Stadt zugute, in der Form von Unterkunft und Lebensmitteln (ich dachte so an eine Einrichtung wie die "Tafel").
Die SChrimherrschaft für diese Organisation will ich, falls er mitmacht, dem Fürsten unterschieben. Es muss dann wahrscheinlich auch ein Gremium geben, dass das eingenommene Geld ehrenamtlich verwaltet. Es wird nichts unterschlagen. Sonst schlage ich...mit der Axt Köpfe ein! Und Serajev dann wohl mit dem Immanschläger. Nicht so tödlich, aber unso schmerzhafter...
Dann werde ich das wohl, sobald ich meine Beißerkollegen überredet habe, in der Gilde anbringen und hoffen, dass der Stadtrat mich anhören wird.
Weiterhin hoffe ich, dass Serajev die Bullen dazu überreden kann und auch WEITERHIN für die Bullenbeißer spielt... ich will ihn nur ungern umholzen müssen...

Natürlich werde ich gerne, falls es meine anderen Verpflichtungen zulassen, dem EHRENAMTLICHEN Gremium beitreten.

Wie reagieren Gildenmitglieder und Fürst auf die Idee?

@ Thesi: Du willst ein Fresspaket? Für auf See? Gehst Du wenisgtens an Bord eines richtigen Schiffes? Ich meine jetzt nicht die mittelreichischen Schönrednerschivonen, sondern ein ECHTES SChiff... wohl nicht... welcher Thorwaler gibt schon seinen Platz in der Otta auf...*seufz*
Aber was soll's... klar gerne. Ihr habt mich in spendabler Laune erwischt:
Du bekommst:
1 leib Schwarzbrot, Dauerwurst, einen thorwaler Sandkuchen und, weil Du ja wohl 'n Schleckermaul bist auch ein Beutelchen "Pfundskerle"


"Ich hoffe Dich nächstes Jahr bei Spiel zu sehen. Wir brauchen doch unseren Katapulter... Und las Dich micht von Hranngar fressen! Swafnir mit Dir auf Deinem Weg! Das wohl!"

bis denne
Oliver
aka
RAGNAR DER SCHRECKLICHE




Dein Leben gehört alleine Dir. Steh auf und lebe es!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Serajev
Abt

Beiträge: 119
Ort: Waldfischbach


New PostErstellt: 05.09.07, 17:56  Betreff:  Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

mir ist grad aufgefallen das serajev im augenblick selbst auf almosen angewiesen ist... ich hab noch keine eigene wohnung in havena... kann ich bei irgend jemandem unterkunft finden? vielleicht ja in einem freundenhaus das sich dann als gegenleistung mit meinem namen schmücken darf oder so.

lg andre





Wer A sagt muss nicht automatisch auch B sagen...
Er kann auch erkennen das A falsch war.


____________________
Wer A sagt muss nicht automatisch auch B sagen...
Er kann auch erkennen das A falsch war.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Belkira
Pontifex Maximus

Beiträge: 1023
Ort: Pirmasens


New PostErstellt: 06.09.07, 10:51  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

@ André:
Bis Du eine Bleibe findest (ich denke mal, dass es schon was für einen Imman-Helden geben wird... wie war das mit Heiraten?), erkläre ich mich dazu bereit, Dich in meinem Gästezimmer aufzunehmen... Du musst Dich halt an meine Weckweise gewöhnen....

@ Andy:
Wie schaut das mit meinem Plan aus? Sind die anderen Mitglieder der Bullenbeißer mit dabei? Spielt der Stadtrat mit? Ich bin auch bereit eine Tafel zu spenden, auf der die Sieger der einzelnen Jahre verzeichnet sind...

@ All:
Seid Ihr eigentlich mit dem namen unseres Teams einverstanden?


bis denne
Oliver




Dein Leben gehört alleine Dir. Steh auf und lebe es!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Werner Hund
Hochgeweihter

Beiträge: 716
Ort: Saarbrücken


New PostErstellt: 06.09.07, 14:14  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

@Andrè: Almosen? du ahst wie jeder andre von euhc auch ne Rward von 50D!!! bekommen! Was die Idee mit dem Freudenhaus angeht: Super Passend aber leider sind die Freudenhäuser immer gleich auf 180 wenn die umsonst hören also einfach nein.
Die Bullen würden das Stadion für einen solchen Tag stellen und auch dem Herrausforderer gern die Leviten lesen. Immerhin hat das interesse am Imman in den letzten Jahren stehtig nachgelassen und diese veranstaltung könnte dafür sorgen dass wieder mehr Leute wöchentlich ins Stadion pilgern.

@Olli: Der Stadtrat ist damit einversatnden, solange das für die Stadt keine Kosten bringt und ihr auf diesem Weg keine Landstreicher in die Stadt lockt. Du bist in der lage den Herren die Geschicte auf der basis der verbesserung der Gesundheit eurer Mitbürger und der verbesserung der Klassenkomunikation in der Stadt schmackhaft zu machen.
Die Bullenbeißer wollen nicht alle nochmal an den Start aber als du die Idee auf der ersten Gildensitzung vorträgst erkennst du bereits den ein oder andern Bäckerd er gern einsteigen würde. Spielermangel dürftet ihr kaum haben.




"Wer nicht kennt Wein, Weib und Sang der bleibt ein Tor ein Leben lang" (Rathaus Saarbrücken)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Serajev
Abt

Beiträge: 119
Ort: Waldfischbach


New PostErstellt: 06.09.07, 16:55  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

naja... dann miet ich mir irgend wo ne wohnung... am liebsten direkt zwischen der greifenfeder und dem stadion. vielleicht kauf ich mir auch noch n kleines boot zum fischen... aber das überleg ich mir noch.

lg andre





Wer A sagt muss nicht automatisch auch B sagen...
Er kann auch erkennen das A falsch war.


____________________
Wer A sagt muss nicht automatisch auch B sagen...
Er kann auch erkennen das A falsch war.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Tarnmanteldepp
Tempelvorsteher

Beiträge: 451
Ort: Kaiserslautern


New PostErstellt: 08.09.07, 16:06  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Ha!

Nun fällt mir ein, was ich euch vergessen habe zu berichten. Natürlich ist Holger von der Idee des Iman Spiels begeistert und verspricht nächstes Jahr zum Spiel wieder da zu sein, es sei denn, die Pflichten auf seinem Gut würden ihn verhindern. Aber dann würde er Ragnar auf jeden Fall rechtzeitig schreiben lassen.

Viele Grüße

Mathias




"Wer als Wein- und Weiberhasser jedermann im Wege steht, der esse Brot und trinke Wasser, bis er daran zugrunde geht."
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Belkira
Pontifex Maximus

Beiträge: 1023
Ort: Pirmasens


New PostErstellt: 17.09.07, 11:39  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

Moin nochmal...
Ich hab' mich mal ein bissel über Havena kundig gemacht. Als stellvertretender Gildenmeister sollte man zumindest die wichtigsten Stadtbewohner kennen...
Und da bin ich über was gestolpert...(ich denke mal Ragnar weiß das als Stadtbürger)
Also: Der Stadtrat hat meine Idee wohl positiv aufgenommen. Als verantwortungsbewusster Urheber dieses Spaßes mache ich mir natürlich gedanken darüber. Wenn Serajev das mit den Bullen abklären geht, würde ich gerne dabei sein. Weiterhin wollte ich ja dem Fürsten ehrenhalber die Schirmherrschaft über die Organisation geben. Allerdings habe ich folgendes erfahren: Des Fürsten Tante, Dianasde, eine über 90jährige perainegläubige Ehrenwürdige, unterstützt das schon in Havena angesiedelte Siechenhaus mit Bettelgeldern, die sie auf den Fürstlichen Banketten sammelt.
Um nun die Gelder, die das jährliche Spektabel einbringt, zu verwalten, wollte ich ja eine aus Bürgern bestehende Stiftung Gründen (die oben schon angesprochene). Die Stiftung sollte aus Bürgern bestehen, die eine ehrenhafte Gesinnung haben, unbestechlich sind und, vor allem, hilfsbereit gegenüber den Armen. Die Stiftung würde ich, mit Genehmigung des Fürsten und dessen Tante
"Dianasde Bennain-Stiftung" nennen.

Ich würde mich, bevor ich mich in die Nesseln setze wohl zuerst davon überzeugen, dass alle Parteien dem Event zustimmen.
Die Suche nach den Gremiumsmitgliedern wird wohl ungleich schwerer. Wie ich das anstelle, das weiß wohl nur Swafnir selbst...

so weit
bis denne
oliver




Dein Leben gehört alleine Dir. Steh auf und lebe es!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Werner Hund
Hochgeweihter

Beiträge: 716
Ort: Saarbrücken


New PostErstellt: 17.09.07, 13:17  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

sehr gut, sehr gut,
ja Leute zu finden die ehrlich das Anliegen haben den armen zu helfen, sollte schon etwas schwieriger sein, aber mit der alten Dame hast du schon mal nen guten Anfang gemacht.

Möglichkeit 1:
schreib mir (oder posts hier) mal wie du as angehn möchtest (dazu mal noch deine Werte in Gassenwissen, Bekehren, Etikette und Menschenkenntniss und worauf du würfelst) und ich würfel des mal aus wenn ich zeit hab.

Möglichkeit 2:
wir machen mal ne skype Session (nächste Woche oder so) und spielen das kurz und knackig aus. Hier dürfte sich auch jeder gern anschließen der etwas beitragen möchte.

Gruß Andi






"Wer nicht kennt Wein, Weib und Sang der bleibt ein Tor ein Leben lang" (Rathaus Saarbrücken)
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Belkira
Pontifex Maximus

Beiträge: 1023
Ort: Pirmasens


New PostErstellt: 17.09.07, 18:08  Betreff: Re: Nachbesprechung: Spiegeltrick  drucken  weiterempfehlen Antwort mit Zitat  

hmmm.... skype... Muss gestehen: Das hab' ich net, und bin auch net so weit online, dass ich es einrichten kann (mein Heim-PC ist seit ca 2 Jahren mehr als tot...)

Ansonsten: ich bin Bäcker... net Bettler... Gassenwissen...eigentlich würd' ich mich in der Hinsicht an den Holger wenden. Der ist aber net mehr da.

folgendes würd' ich planen:

Wenn ich es schaffe, dass ich das Event planen und organisieren kann, werde ich beim Fürstenhof mein Anliegen vorbrigen, eher gesagt ich werde versuchen die Herrin selbst zu erreichen, um sie um die Erlaubnis zu bitten, die Stiftung ihr zu Ehren ins leben rufen zu dürfen.
Weiterhin werde ich, falls sie einverstanden ist, sie fragen, ob sie denn vertruaenswürdige Leute kennt, die sich fü so etwas einsetzen würden.
Da meine Menschenkenntnis und mein Gassenwissen eher...sagen wir...mies sind, werde ich mich an den wenden, der mir in dieser Hinsicht wohl eher helfen kann. Ich als gutgläubiger Mensch werde mich wohl zuerst auf Kameraden verlassen. Hiermit meine ich die Leute, die schon Abenteuer mit mir bestanden haben und denen ich vertraue. Vor allem werde ich mich an die wenden, die auch in Havena wohnen. Das wäre dann wohl vor allem Serajev.

Also:

Ich selbst bin (als gutgläubiger Thorwaler) eher unbedarft und weiß das auch (Werte liefere ich nach... sind aber eher net der Bringer). Daher werde ich mich wohl an den ersten wenden, dem ich so weit vertraue, dass er mir in dieser Hinsicht helfen könnte. Ergo ist er ebenso an der Stiftung betieligt (das ist wohl selbstverständlich). Wenn ich also Stadtrat, Fürst, Imman-Verantwortliche, und Fürstentante "im Boot" hab' werde ich mich hilfesuchend an Serajev wenden. Mit dessen Hilfe hoffe ich dann, Menschen zu finden, denen das Wohl der Stadt, der Armen und Hilfebedürftigen am Herzen liegt. (Ich freue mich ausdrücklich Helden in den Reihen der Stiftungsmitarbeiter zu finden).

Weiterhin werde ich, wenn es erlaubt ist, dank meiner überragenden Etikette den Anfang des Gesprächs mit dem Fürsten wiedergeben...(für alle, die den Sarkasmus übersehen haben: Etikette (11/9/12) -1)

Ragnar betritt stapfend den Ausdienzraum, schaut sich um, bemerkt dann den Fürsten. Unbeholfen knickt er mittig ein, im dem Versuch eine Verbeugung zu vollführen. "Eure..."Ragnar stutzt kurz,"...Hoheit...?" Er bickt den Füsten fragend an.Als dieser micht reagiert fährt er fort "Ich bin hier wegen der Planung des jährlichen Imman-Events. Wie Ihr sicherlich wisst plane ich... das heißt planen wir, also ich und meine Kameraden, das Immanspiel, das wir zuletzt gegen die Bullen ausgetragen haben, zu einer jährlichen institution zu machen." Derweil begibt sich Ragner zögernd in Richtung des Fürsten. "Mit Eurer Erlaubis Herr, würden wir Euch gerne als Schirmherr der Veranstaltung mit einbeziehen."
...

So oder so ählich halt.

Jedenfalls versuch ich mein bestes.

so weit
Oliver




Dein Leben gehört alleine Dir. Steh auf und lebe es!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3, 4, 5
Seite 2 von 5
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Design © trevorj