Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Shonen-Ai Board
Fashionably Queer


Impressum
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Das perfekte Manga Regal?

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Narcissa
Erzengel

Beiträge: 144


New PostErstellt: 18.09.08, 19:26  Betreff: Das perfekte Manga Regal?  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Mich würde mal interessieren,
wie ihr euch das perfekte Manga Regal vorstellt.
Jetzt nicht nur Shonen Ai und Yaoi,
sondern alle Genre.
Wie würdet ihr es sortieren, welche Serien müssen unbedingt dabei sein?



Liebe Grüße, Narcissa
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
noise
Seraphita

Beiträge: 484
Ort: Glennkill


New PostErstellt: 19.09.08, 15:52  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

Hm...das perfekte Mangaregal hab' ich eigentlich in meinem Wohnzimmer stehen.

Also ich bräuchte eigentlich mal zwei neue Regale, da grad alles überquillt....sortiert ist bei mir nach Mangaka (ganz wichtig!) und dann grob nach Genre.

Ganz oben Yaoi, da wo man nicht so gut rankommt Und dann halt Shojo, Shojo-düster, Shonen, Comedy etc.
Clamp ist ein extra Genre für sich.


War das jetzt in etwa was du mit deiner Frage gemeint hast oder hab' ich was missverstanden


Erotik mit Niveau nennt man Yaoi XD


[editiert: 19.09.08, 15:53 von noise]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
lelis
Slash Queen

Beiträge: 2527
Ort: Fluffiges Bett


New PostErstellt: 19.09.08, 16:14  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

Ich würde ja ein Foto machen, aber ich habe keinen Knipser zur Hand. *g* Ich würde vielleicht ein paar Werke aus meiner Sammlung nehmen, die nicht unbedingt zur Perfektion beitragen, aber ansonsten stimmt's.

Sortiert: Oben, da wo man ausgezeichnet rankommt, meine Lieblinge. Zweites Fach von Oben, alle meine Lieblinge die oben nicht mehr hingepasst haben und andere Yaoi Bände. Drittes Fach, Shonen Ai Bände, die mir weniger am Herzen liegen und ein paar Shojo. Unten meine ältesten Bände, hauptsächlich Shojo.



[LJ][Stories][Weinrot].
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
yuzuriha
Slash Queen

Beiträge: 3261
Ort: Köln


New PostErstellt: 19.09.08, 16:42  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

tja das perfekte Mangaregal für mich ist natürlich mein eigenes.
Ich habe meine Mangas weder nach Genre noch nach Mangaka geordnet.
Bei mir ist alles nach Alphabet
angefangen mit Ab sofort Dämonenkönig, über Silver Diamond bis hin zu Zeus ^^



~"Schlafende Hunde soll man nicht wecken," habe ich gesagt
und flüchtete in ein digitales Nimmerland.
Auf der anderen Seite des Monitors suche ich nach dem "Grund, warum ich fehl am Platz bin".
Mit jeder Entdeckung sehe ich mich selbst.
Was soll ich tun um zu scheinen?
Wo soll ich hingehen um es zu finden?
Wann werde ich dazu fähig sein, mich zu verändern?
Wieso ist es hier so kalt?~
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Abyl
Seraphita

Beiträge: 432
Ort: Germany


New PostErstellt: 19.09.08, 19:05  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

Hm...
Ich hatte ne Zeitlang ein fast perfektes Regal. Voller CLAMP-Serien und allerhand Fanartikel. Hab aber umgeräumt, damit ich endlich mal Ordnung rein bekomme.

Ich liebe Regale, hab nen richtigen Regalfimmel. Meiner Ansicht nach muss ein Regal schön sein - helles Holz ist da ein Muss. Mangas und Bücher sollten vorne nicht mit der Spirtze rausgucken aber es sollte auch nicht zuviel Freiplatz da sein. Sowas wirkt unschön.
Sollte der Freiplatz nach vorne wirklich größer sein, dann sollte er so groß sein, dass man eine zweite Reihe reinsetzten kann. Da das allerdings nicht so toll wirkt, sollte man die hinteren Bände hochstellen, so dass man noch ein bisschen mehr als 1/3 des Buchrückens sieht.

Da ein Regal viel schöner mit Büchern oder DVDs aussieht, als mit Kerzen oder anderem Zeug, sind Mangas natürlich ideal. Ordnen tu ich nach größe, danach nach Farbe. Genau deswegen mag ich auch keine Covergesstaltungen, bei denen jeder der Buchrücken immer ne andere Farbe hat...



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Hitomi
Erzengel

Beiträge: 174
Ort: Salzburg


New PostErstellt: 19.09.08, 19:13  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

Ich hab meins eigentlich überhaupt nicht geordet, abgesehen davon, dass alle Meine Kaori Yuki Bände ein eigenes Regal haben und die Yaois natürlich etwas weiter oben sind und nach Verlag sind ein paar geordet ö.ö



Wer weiß, wo in einem der Engel aufhört und der Teufel beginnt?


Shonen-i 4Ever!!!!!!!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Narcissa
Erzengel

Beiträge: 144


New PostErstellt: 19.09.08, 19:20  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

Das euer Regal euch gut gefällt, ist schön,
hilft mir aber nicht!
Es geht mir um ein Verkaufsregal in einem Laden,
wie sollte es da aussehen,
damit ihr als Käufer das gut findet?
Lieber nach A-Z unterteilt, nach Genre, nach Mangaka?
Was muß dabei sein, was nicht?



Liebe Grüße, Narcissa


[editiert: 19.09.08, 19:26 von Narcissa]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
lelis
Slash Queen

Beiträge: 2527
Ort: Fluffiges Bett


New PostErstellt: 19.09.08, 19:37  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

Ach so, sag das doch... Also ich finds ganz gut, wie es momentan in meinem Mangaladen ist: Erst einmal nach Verlag geordnet und dann alphabetisch. Wobei ich mir meist eh nur vom Tisch mit den Neuheiten meine Sachen weghole.

Eine Sortierung nach Genre wäre natürlich auch nicht schlecht. Dann müsste man sich nicht immer an dem ganzen Shojo Zeug vorbei kämpfen.



[LJ][Stories][Weinrot].
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Hitomi
Erzengel

Beiträge: 174
Ort: Salzburg


New PostErstellt: 20.09.08, 08:00  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

Asoooo,
Ja, für Neuheiten einen eigenen Platz und schön präsentiert und sonst nach Genre geordnet und toll wär es auch wenn in den Regalen auch nicht mehr so aktuelle Mangas zu finden wären wie z.B. Gravitation



Wer weiß, wo in einem der Engel aufhört und der Teufel beginnt?


Shonen-i 4Ever!!!!!!!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Abyl
Seraphita

Beiträge: 432
Ort: Germany


New PostErstellt: 20.09.08, 18:22  Betreff: Re: Das perfekte Manga Regal?  drucken  weiterempfehlen

Uhm.
Aso aso. Im Buchladen...
Na, nach Genre ordnen dürfte bei einigen Titel bzw. Verlägen schlecht sein.
Bedenke man nurmal an die Genreeinteilung von den TP-Mangas. Die Finder-Bände sind da unter Romance eingeteilt, also würde man die Serie wohl oder übel bei den Smut- und anderen Shojo-Serien finden.
Oder Serien mit mehreren Genres: Stellt man Crimson Spell jetzt zu Fantasy oder zur "Romance" (TP-like)?

Ich würde in Buchläden wirklich nach Titel ordnen. Unser Thalia-Shop hat zwar nur ein einziges Mangaregal(chen), dafür findet man dort auch auf Anhiebt das, was man sucht. Der andere Buchladen in der Stadt hat die Serien wohl nach Verlag sortiert. Auch wenn es unter den Verlägen wieder nach den Titeln gehen sollte, ist das total umständlich. Ich steh immer total lange vor den Regalen bis ich das finde, was ich suche. *hust*
Nach Sortierung nach dem Autoren-Alphabet rate ich ab. Ich kann mir viele Autoren nicht merken oder vergess sie nach der Zeit wieder. Und da gibt es bestimmt noch mehrere Leute, denen es so ergeht wie mir. Sowas ist sehr unpraktisch bei Spontaneinkäufen.
Der andere Buchladen hat aber einen Vorteil gegenüber der Thaliahandlung: Einen Neuerscheinungstisch! Sehr schick. Daneben stehen immer die Gratis-Heftchen der Verläge. Sowas ist toll, vor allem, da man da die Frontsite der Mangas sieht. Wäre in einem Regal auch nicht schlecht, also, die Frontansicht. Müsste dan nur weit genug hintergehen, damit man mehrere reinreihen kann. Damit sie vorne nicht rausfallen, ein kleines Gitterchen oder Ähnliches hinmachen. Für lange und bekannte Serien wie Naruto, Inu Yasha, One Piece, Bleach usw. würde sich das nicht lohnen. Bei langen und nicht so bekannten Titeln wie "Beck" würde ich mindestens den ersten Band in das "Frontregal" stellen. Der Rest kann sich dann zu Naruto & Co. gesellen.
Ja, ich denke, sowas würde wirklich viel hermachen.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos