Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Tsunami in Samoa...

Anfang   zurück   weiter   Ende
Autor Beitrag
Walter_

Administrator

Beiträge: 765



New PostErstellt: 30.09.09, 06:42  Betreff: Tsunami in Samoa...  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo,

In/auf Samoa gab's heute einen Tsunami. Ich hoffe, dass wir bald wieder etwas von Werner hier hören. Da man dort zuweilen viel Zeit benötigt, um eine umgekippte Internet (Provider) Antenne zu reparieren, sollten wir zunächst mal positiv denken. Die haben da sicher nun andere Probleme, als ins Web zu kommen.

Ich hoffe ganz feste, dass Werner und seine nette Familie die Sache halbwegs schadlos überstanden haben und wir irgendwann ein Lebenszeichen erhalten *feste Daumen drück*

von Walter


Nachtrag:
Das da oben schrieb ich heute nacht, kurz nach der ersten Meldung. Inzwischen zeichnet sich ab, dass es Samoa und das amerikanische Samoa schlimmer getroffen hat, als zunächst angenommen. Werner selbst lebt bergaufwärts in etwa 400 metern Höhe in Vaoala, was hoffen lässt...


[editiert: 30.09.09, 17:27 von Walter_]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
wksamoa
Ehemaliges Mitglied

Ort: Apia Samoa


New PostErstellt: 01.10.09, 11:09  Betreff: Re: Tsunami in Samoa...  drucken  weiterempfehlen

Na ja, Vaoala ist es nicht und 400 Meter hoch zum Glück auch nicht. Bin doch keine Gemse. Aber 60 Meter über dem Meeresspiegel reicht auch.

Das Erdbeben war lang und heftig; vom Tsunami haben wir hier an der Nordseite der Insel nichts gemerkt (mal abgesehen von der Höhenlage). Aber im Süden - nur 20 Kilometer weg - ist es wirklich ein Albtraum. Eine Familie, die wir lange kennen - komplett ausgelöscht, alle neun. Drei Häuser hatten die auf dem Grundstück stehen, davon ein rundes Versammlungshaus, 8 Meter Durchmesser mit 5 Meter Höhe. Alles weg, komplett weg - nicht mal mehr Trümmer! Nur Matsch und Sand. Alles zerschlagen und dann ins Meer gerissen. Schlimm.



nach oben
arnego2
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 750
Ort: Karibikinsel Margarita



New PostErstellt: 01.10.09, 13:06  Betreff: Re: Tsunami in Samoa...  drucken  weiterempfehlen

Hallo
na noch einmal Glueck gehabt, Junge Junge 20Km von der Katatrophe entfernt zu wohnen... uff

Es scheint mir als ob es mehr Tsunamies gaebe, oder hoeren wir nur mehr davon wegen des besseren Informationswesens? Bei uns gibt es deutlich mehr Regen als vorher und mit der Kurzsichtigkeit der Behoerden wird es frueher oder spaeter krachen.

M-f-G
Arnego2


____________________
paquetes-hoteles-margarita.com/
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
dundee1
Neuzugang


Beiträge: 1


New PostErstellt: 01.10.09, 16:27  Betreff: Re: Tsunami in Samoa...  drucken  weiterempfehlen

Andy Warhol sagte einst, jeder hat seine 5 min Ruhm,
Werners 5 min waren gestern.

Falls ihr es nicht mitbekommen habt, wksamoa war der TelefonJoker in der Glotze, der über die Verwüstungen des Tsunami berichtet hat und er war nicht betroffen, er lebt auf der anderen Inselseite.

Telefon und Internet funktionieren dort also noch.


[editiert: 01.10.09, 16:29 von dundee1]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Walter_

Administrator

Beiträge: 765



New PostErstellt: 01.10.09, 21:19  Betreff: Re: Tsunami in Samoa...  drucken  weiterempfehlen

Hallo,

schön, dass es dich und deine Familie noch gibt. Die Höhenmeters und den Ort hab' ich von deiner HP (wir über uns).

Sagt mal: bin ich heute mit dem falschen Bein aufgestanden, oder kommt mir der Eintrag Dundee's - angesichts der Dramen die sich dort auf dem Inselchen abspielen - irgendwie geschmacklos vor?

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
wksamoa
Ehemaliges Mitglied

Ort: Apia Samoa


New PostErstellt: 02.10.09, 03:43  Betreff: Re: Tsunami in Samoa...  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: Walter_
    ... schön, dass es dich und deine Familie noch gibt. Die Höhenmeters und den Ort hab' ich von deiner HP (wir über uns).
Ja, wir sind glimpflich davongekommen. Höhen und Ort hast Du nicht von meiner HP, sondern von der HP der Familie Szegedi hier in Samoa. Die vermieten ein Ferienhaus und ein Appartment. Deren Internetseite habe ich gemacht und das hast Du wohl nicht genau gesehen ;-) Ich selbst vermiete nicht mehr.

    Zitat: Walter_
    Sagt mal: bin ich heute mit dem falschen Bein aufgestanden, oder kommt mir der Eintrag Dundee's - angesichts der Dramen die sich dort auf dem Inselchen abspielen - irgendwie geschmacklos vor?
Ob das der Dundee ist, der früher mal im Forum aktiv war? Na ja, irgendwie war das schon daneben. Denn ich habe ja nun wirklich nicht selbst bei RTL und anderen angerufen, sondern die haben mich kontaktiert. Jemanden stärker Betroffenen konnten sie auch nicht finden, gerade weil bei mir Telefon und Internet tatsächlich noch funktionierten und im Katastrophengebiet eben nicht. Das sind simple Fakten und daher weiß ich auch nicht, was daran erwähnenswert wäre. Denn auch wenn Dundee sich das vielleicht nicht vorstellen kann, so ist das tatsächlich so, dass hier alles völlig normaler Alltag ist und 20 km weiter weg, über den hohen Berg, ist totales Chaos, auch immer noch. Sowas gibt es tatsächlich.

Mal ganz abgesehen davon wäre mir der "Ruhm" auch völlig egal, wenn es denn überhaupt Ruhm gewesen wäre. Sowas beeindruckt mich in keiner Weise mehr und es ist vor allem auch völlig belanglos angesichts der Ereignisse hier.



[editiert: 02.10.09, 04:06 von wksamoa]
nach oben
Anna_kl
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 760
Ort: Namibia



New PostErstellt: 02.10.09, 09:37  Betreff: Re: Tsunami in Samoa...  drucken  weiterempfehlen

In der Tat. Ich freue mich, daß es Dir gutgeht, Werner. Walters Beitrag hatte mich doch ziemlich erschreckt. Die Katastrophe mit der Familie, und sicherlich auch noch anderen Familien, ist natürlich schrecklich.

Tsunamis kennen wir hier ja nicht, wir haben Sandstürme und Buschfeuer (die auch sehr gefährlich sind, aber darüber wird in den deutschen Medien nicht berichtet, Tsunamis sind sensationeller), und diese Naturkatastrophen lassen einen immer sprachlos zurück. Man kann nicht viel tun, um sie zu verhindern, man kann nur hoffen, daß man heil daraus hervorgeht.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite 1 von 1
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet