Jetboot.de

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Revolver freestyle hüllen Fragen :)

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
ride-kawasaki
Jet-Kenner


Beiträge: 47
Ort: Österreich-Eisenstadt



New PostErstellt: 16.01.17, 15:51  Betreff: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen



Hallo,

Winter ist ja gleich Bastler-Zeit. Da ich mit meinen sxr 800er schon weiter bin möchte ich mir eine Freestyle Hülle zulegen.

Optisch gefällt mir die Lee-Stone Revolver Hülle am besten. Hat jemand Erfahrung damit gemacht ? Oder Preis-Leistungs Vorschläge für Hüllen ? (alles außer yamaha selfmade umbauten oder Rickter)

2te freestyler Frage, Ich hätte vor einen Yamaha Superjet zu kaufen & die Technik dann in eine andere Hülle einzubauen. Nur bin ich beim durchlesen immer wieder auf eine 150er Pumpe gestoßen. Macht es Sinn bei einem zB 780ccm Yamaha Motor ? Gibt es die von anderen "alten" Jetskis die Pumpe oder nur als after market Tuning Teil ?

Mir geht es in erster Linie darum mir was schönes aufzubauen und dann irg wie rumgurken damit oder auch unterzugehen :P

Danke Mfg

 





ride green, ride kawasaki



Dateianlagen:

revolver1.JPG (43 kByte, 1.115 x 687 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

revolver2.JPG (75 kByte, 1.003 x 446 Pixel)
Anzeige optimiert für beste Darstellung.
Großansicht - speichern

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
-BenZi-
Jet-Maniac


Beiträge: 481
Ort: 68307 Mannheim



New PostErstellt: 16.01.17, 23:05  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen

Servus,

Es macht Sinn einen SJ zum schlachten zu nehmen, dann hast du von der Technik Seite alles. Gibt haufen Kleinteile die du sonst teuer kaufen musst. Am besten einer an dem schon paar tuning Teile verbaut sind wie Kopf, Factory Pipe und Einlassgitter usw. 

155er Pumpe gibts bei den GP Modellen, macht bei der Motorleistung aber aus meiner Sicht kein Sinn, gibt da aber verschiedene Ansichten Würde bei der 144mm bleiben.

Bin die Revolver gefahren und fand sie für den Anfang sehr kurz und schwierig zu fahren. Alternative zu deinen genannten sind BOB, Obsession, DVX, Trixstar, Piranha usw. Wenns günstig sein soll Piranha, soll qualitativ nicht der burner sein. Was ich gefahren bin und fürn Anfang gut geeignet war ist die BOB und Obsession, Obsession hab ich selbst und geht preislich und ist qualitativ gut.

Mit paar "pimp" Teilen biste aber schnell bei 10.000 - 12.000€, muss dir klar sein.






nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ride-kawasaki
Jet-Kenner


Beiträge: 47
Ort: Österreich-Eisenstadt



New PostErstellt: 17.01.17, 08:19  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen



Danke für deine Antwort :)

Okay cool, so in etwa hatte ich es vor. Für mich reicht das Motorisch auch erstmal da ich ja keine Erfahrung im freestylen habe.

Okay auch interessant. Ich dachte das es eben leichter ist mit einer kleinen leichten hülle anzufangen als zB einen umgebauten schweren Superjet.

Danke für die Info, ich kannte Obsession, DVX & Piranha garnicht. Nur die Hüllen die es auf der Blowsion Seite auch gibt. Werd die mal durchgooglen :)

Kann man ungefähr sagen was zB Profis für Trix mit einer 144 Pumpe und stock Mod Motor rausholen können ? Oder gehen mit diesen Setup mehr die oldscool tricks ?

Preislich wusste ich das es nicht billig wird, muss ja nicht von heut auf morgen fertig werden.

Mfg





ride green, ride kawasaki
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
-BenZi-
Jet-Maniac


Beiträge: 481
Ort: 68307 Mannheim



New PostErstellt: 17.01.17, 10:08  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen

Je kürzer die Hülle umso leichter ist sie natürlich zu flippen aber auch umso schwerer ist sie zu fahren. Mit den oben genannten Hüllen und gut abgestimmten 701er geportet, Kopf und Pipe ist ein Backflip usw möglich, die Motorleistung entscheidet dann über die höhe. Anfänglich geht es aber erstmal darum richtig ne Welle vorzufahren etc. Weniger ist manchmal mehr... Die 144er Pumpe ist auch voll ausreichend. Entscheidend ist der Impeller, der muss zur Leistung passen.

Am besten du fährst verschiedene Hüllen Probe, dann weißt du auf was du Wert legst. Ich habe letztes Jahr wie gesagt meine Obsession fertig gemacht und bin mal gespannt was 2017 bringt :)

Würde mir wenn es nicht eilt zuerst nen guten SJ besorgen, den fahren und dann ne neue Hülle usw besorgen. Der SJ fährt sich ganz anders als der SXR, in die SJ Hülle würde ich dann natürlich nichts mehr investieren.

Vllt melden sich ja noch erfahrerene Freestyler, hier der waveblaster, kawastyler usw. Springen auch mit 701er nen Backflip.




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ride-kawasaki
Jet-Kenner


Beiträge: 47
Ort: Österreich-Eisenstadt



New PostErstellt: 17.01.17, 11:13  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen



Wie meinst du schwerer zu fahren auf was bezogen ? mir würd es e nur ums herumblödeln gehen zum "fahren" also für paar Runden oder so hätt ich den sxr.

Okay cool das das gehen würde vom ski aus

Das mit dem Hüllen probieren ist bei mir in der Nähe nicht so einfach. Ich kenn da weit und breit keinen Freestyler. Superjet durfte ich schon einige fahren aber alles so um die max 2004er modelle (auch mit footholds, B-pipe usw) Aber die waren mir fürs Bojen fahren zu unstabil und fürs freestylen find ich die zu schwer/lang. Also hatte ich mich damals für den sxr entschieden. Jetzt will ich halt noch was zum springen und herumblödeln. Und wenn ich mir was selbst zusammenstopple bin ich zufriedener als was gebrauchtes das ich dann wieder zerleg umlackier anderes Turf usw.

Die Obsession die Google ausspuckt find ich auch extrem cool. Hast du ein Bild von deinem ski ? Nur weis ich nichtmal ob so klassische footholds gut sind oder eher die von zB Rickter zum verstellen.





ride green, ride kawasaki
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Schönwetterfahrer
Jet-Maniac


Beiträge: 961
Ort: Raum Köln


New PostErstellt: 17.01.17, 13:18  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen



....das mit dem Hüllen probieren ist bei mir in der Nähe nicht so einfach......

dann muste zum freestylcamp kommen, da kannste auf jeden Fall Rickter, Lightweight, Obsession und SJ probe fahren...fährste bis zum Benzi und fahr zusammen mit einem Auto weiter

 




[editiert: 17.01.17, 13:19 von Schönwetterfahrer]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
-BenZi-
Jet-Maniac


Beiträge: 481
Ort: 68307 Mannheim



New PostErstellt: 17.01.17, 14:27  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen

Die verstellbaren Footholds finde ich persönlich besser.. Kannst sie halt verstellen :D
Ich meine mit schwerer fahren kein Bojenkurs fahren, das kannst du mit jeder Aftermarket Hülle vergessen, die sind alle zum flippen gebaut. Du sagst ja schon, dass der SJ unstabiler als der SXR war, die Freestyler sind halt extrem kurz somit steht die Schnauze steiler aus dem Wasser, je kürzer umso schlimmer, was das auf den Jet kommen und auf dem Jet stehen natürlich erschwert. Die Revolver welche ich z.B gefahren bin, ist sofort senkrecht aus dem Wasser geschossen, hab dann die meiste Zeit im Wasser gelegen, da musste man sich wirklich ordentlich nach vorne legen um überhaupt auf dem Jet zu bleiben.





nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ride-kawasaki
Jet-Kenner


Beiträge: 47
Ort: Österreich-Eisenstadt



New PostErstellt: 17.01.17, 15:34  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen



@schönwetterfahrer wenn das nicht so weit weg wäre gerne. Komm aber 50km Südöstlich von Wien. Meinen letzten Jet hab ich von Frankfurt am Main geholt das war eine halbe Weltreise und das wär erst die hälfte bis ins camp.

@-benZi-  Das stimmt und glaub dort steht man auch ein bischen gerader drinnen und nicht so weggedreht oder ? ja das hab ich mir auch gedacht. Da werde ich wohl anfangs nur Gewand waschen hinter der Düse haha. Also deiner Meinung nach einen Obsession aufbauen statt Revolver ? Bekommt man die Hüllen da irg wo neu ? Weil die anderen kann ich über blowsion oder direkt beziehen.

Mfg





ride green, ride kawasaki
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
-BenZi-
Jet-Maniac


Beiträge: 481
Ort: 68307 Mannheim



New PostErstellt: 17.01.17, 18:29  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen

Kann dirs halt nur aus meiner Sicht sagen, bin mit der Obsession zufrieden.
Ist halt ne GFK und keine Carbonhülle, ist aber trotzdem um einiges leichter als ne SJ Hülle. Probefahrt wär halt schon hilfreich, wenn du aber keine Möglichkeit hast, ists natürlich blöd.




nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
ride-kawasaki
Jet-Kenner


Beiträge: 47
Ort: Österreich-Eisenstadt



New PostErstellt: 18.01.17, 08:27  Betreff: Re: Revolver freestyle hüllen Fragen :)  drucken  weiterempfehlen


Gefällt mir auch sehr gut. Welche hast du da ? Oder gibt es von der nur ein Modell ? Kommen aus Niederlanden oder ? ich find von denen keine Seite.

Ich bin da auch mehr gfk fan. Optisch find ich carbon zwar ganz schön aber weis nicht ob wenn die hüllen zu dünn und leicht sind auch so gut halten. Da gibt es ja die Free Form Factory FFF 2.0 Hull die extra einen stahl rahmen verbaut hat damit sie hält.

Mfg





ride green, ride kawasaki
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com

Layout © subBlue design