Jetboot.de

 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Autor Beitrag
Njoy
Gast
New PostErstellt: 23.07.05, 02:16  Betreff: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Ich hole mal gleich zu Anfang etwas aus....
Bis jetzt nur im Urlaub mal ab und zu alleine Jetski gefahren, letztens konnte ich jedoch sogar mal mein Frauchen davon ueberzeugen mit zu fahren und siehe da! Aus der anfänglichen argwohn und angst wurde gaaanz schnell begeisterung und ein breites grinsen auf dem Gesicht
Ergebnis:
Mein Frauchen hätte nun "nichts dagegen" wenn wir sowas nun mal öfters machen könnten und fuer den fall das wir uns mal sowas anschaffen wuerden, wuerde sie auch gerne damit fahren
Das lass ich mir natuerlich nicht zwei mal sagen......
Also muss in absehbarer Zeit ein Jetski her (kein Steher).

Lange rede kurzer Sinn:

-Ich möchte am Anfang nicht all zu sehr viel Geld ausgeben, 4000 sind da schon die aller äusserste Schmerzgrenze.
-fuer mich ist nicht unbedingt die Vmax entscheident, ich lege eher auf Beschleunigung und Durchzug wert.
-Die Technik sollte simpel genug sein damit man den Ski grösstenteils selbst reparieren kann (hab Schraubererfahrung und jeweils einen kompletten Satz Werkzeug in "Zoll" und "Metrisch")
-ein Zweisitzer oder Dreisitzer sollte es sein
-Wasserskitauglichkeit wäre nicht schlecht
-er muss nicht mehr "wie aus dem Ei gepellt" aussehen, hauptsache er funktioniert einwandfrei

Also.....
-Gibts bestimmte Marken von denen man behaupten kann das sie die anforderungen im Bezug auf die einfache Wartung und Haltbarkeit erfuellen????
-Wieviel Leistung muss man haben damit der Ski ordentlich "zieht" (die 185 PS des Urlaubsjets muessens nicht unbedingt sein)????

Fuer Tipps wäre ich euch sehr Dankbar!
nach oben
Johnny
Der (Jetski-)Gerät


Beiträge: 1723


New PostErstellt: 23.07.05, 08:11  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

Hi,

die Wahl beschränkt sich in erster Linie auf die Liste des Wasser- und Schifffahrtsamtes, in der die Jetskis aufgelistet sind, welche zum Ziehen von Wasserski berechtigt sind. (Liste siehe Anhang, PDF) Darin ist jedoch z.B. auch ein Seadoo XP aufgeführt, der alles andere als geeignet ist um Wasserski zu ziehen.

Wenn man die Liste mal genauer anschaut, kommt man ja leicht in Versuchung zu behaupten "Die wurden doch von Seadoo geschmiert, diese Schwe**ne"

Generell würde ich aber raten einen Händler aufzusuchen. Der hat gute Gebrauchte und kann beraten. Unter der Rubrik "for sale" lassen sich auch die Gebrauchtangebote aller Händler in Deutschland anzeigen. Die würde ich mal durchstöbern oder den Händler in deiner Nähe besuchen. Um sicher zu gehen, dass der Ski deiner Wahl und der deines Händlers auch für Wasserskiziehen erlaubt ist, einfach auf der Liste nachschauen.

Also, viel Erfolg und Spass wenns so weit ist

Gruß Jens





Rather Quit, Than Sit



Dateianlagen:

Fahrzeuge-Wasserskilaeufer.pdf (13 kByte)
anzeigen - speichern
Datei wurde schon 280-mal heruntergeladen.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
GTom
Gast
New PostErstellt: 23.07.05, 08:27  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

Bezüglich Haltbarkeit und Ersatzteilkosten ist Yamaha (Alle "alten" 2 Takter) unschlagbar, sehr viele Verleihskis sind XL700, Selbst reparieren ist hier kein Problem, Eine Nr. grösser GP1200 ist auch noch I.O. Etwas teurer bei Motorschäden sind GP800 und alle "R- Modelle, Sea-Doo macht optisch mehr her, sind aber bei Reparaturen wesentlich teurer, kommt aber auch darauf an wieviele Betriebstunden im Jahr erreicht werden... Von Polaris würd ich die Finger lassen, mangels Ersatzteilversorgung, Kawasaki liegt bei den Ersatzteilpreisen so zwischen Yamaha & SeaDoo...
mfg GTom
nach oben
Johnny
Der (Jetski-)Gerät


Beiträge: 1723


New PostErstellt: 23.07.05, 08:32  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

Ja zu dem GP1200 hätte ich auch geraten aber unverständlicherweise ist der nicht in der Liste aufgeführt 





Rather Quit, Than Sit
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Njoy
Gast
New PostErstellt: 23.07.05, 12:51  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

Vieleicht sollte ich noch hinzufuegen das ich in Deutschland wohl eher keinen Skifahrer hinter mir herziehen werde. Das wird wohl eher auf den Urlaub in Scandinavien beschränkt sein und dort ists mir herzlich egal was das liebe Schifffahrtsamt vorschreibt
Mir gings eher darum zu wissen welche Skis in Sachen Power und stabilität dafuer geeignet sind Skis zu ziehen.

Uebrigens werde ich den Jetski wohl ausschliesslich in Salzwasser nutzen.....
nach oben
Johnny
Der (Jetski-)Gerät


Beiträge: 1723


New PostErstellt: 23.07.05, 13:40  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

ja dann wäre ein gp1200 sehr gut geeignet. Der ist stabil, kippsicher und hat genug Power. Außerdem sind die nicht mehr so teuer.

Nach dem Salzwasserfahren muss der Jet allerdings gründlich gespühlt werden, das Kühlsystem und auch der Innenraum falls da Wasser eingedrungen ist.

good luck





Rather Quit, Than Sit
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Njoy
Gast
New PostErstellt: 23.07.05, 13:56  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

Na prima!
Dann werde ich mal Ausschau halten!!!

Uebrigens hast du da ein echt "leckeres" Avatar
nach oben
jim beam
Hafensänger


Beiträge: 393
Ort: jetzt nur noch costa del sol



New PostErstellt: 01.08.05, 18:35  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

kann aus eigener langjähriger erfahrung auch den gp1200 allerwärmstens empfehlen.

sehr schmimmstabil ,auch zu zweit,genug power, und meiner hat mich in 6 jahren nie im stich gelassen



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Njoy
Gast
New PostErstellt: 08.08.05, 04:07  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

Hallö Leute!
Hab auf der suche nach einem passenden Ski diesen hier gefunden: http://cgi.ebay.de/Jetski-Yamaha-Waverunner-GP-1200R-155PS-BJ2002_W0QQitemZ4566355023QQcategoryZ1295QQrdZ1QQcmdZViewItem

Was sagt ihr dazu???
Wieviel darf er kosten???
nach oben
Johnny
Der (Jetski-)Gerät


Beiträge: 1723


New PostErstellt: 08.08.05, 15:55  Betreff: Re: Quadratisch,praktisch,gut! oder was ist der perfekte Anfänger-Jet?????  drucken  weiterempfehlen

Hi, also du bist ja zu echt krassen Zeiten online

der Gp1200R wäre für 5000 ein Schnäppchen, mehr als 6000 würde ich für einen GPR 2002 Bj. mit 73 std. nicht mehr ausgeben. Alles zwischen drin hängt vom tatsächlichen Zustand ab. Was noch interessant wäre, ist ob er Scheckheftgepflegt ist und wie oft er im Salzwasser bewegt wurde. Das Salzwasser ist nicht sehr gut für den Kühlkreislauf, wenn er nicht nach jedem fahren gepült wird. Wir sind mit unserem Gp1200R sehr zufrieden. Er hat befriedigende Leistung und eignet sich auch gut zum Wasserski-/Wakeboard-/tubeziehen.

Gruß JEns





Rather Quit, Than Sit
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2
Seite 1 von 2
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com

Layout © subBlue design