Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.

Geld verdienen im Internet

  Auswandern

Zur Homepage von Auswandern-aktuell.de
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge SucheSuche HilfeHilfe
VotesUmfragen
Jeder spricht von gefüllten Taschen ???

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Autor Beitrag
delphin1712
*


Beiträge: 5


New PostErstellt: 28.05.09, 16:41  Betreff: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  Thema drucken  weiterempfehlen

Hallo zusammen ,
jeder spricht von gefüllten Taschen (Geld ) wenn man Deutschland verlassen will , aber was ist nach eurer Meinung die richtige bzw. optimale Summe die man mitbringen sollte . Wir reden hier von einem normalsterblichen Menschen . Ich danke jetzt schon mal für die Auskünfte. Achso , das Land was in betracht kommt ist Bali oder Costa Rica bzw. Belize

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Anna_kl
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 760
Ort: Namibia



New PostErstellt: 08.06.09, 08:35  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

Es gibt keine "optimale Summe". Es kommt darauf an, was Du kannst, was Du machen willst, wie Du im Auswanderungsland leben willst.

Bist Du Rentnerin, willst Du eine eigene Firma gründen (in welchem Bereich?), willst Du einen Angestelltenjob (wiederum: in welchem Bereich? Welchen Beruf hast Du gelernt?), willst Du ein Haus kaufen oder in einem Zelt leben? Hast Du Kinder zu versorgen? Das alles sind Sachen, die man erst einmal wissen müßte, bevor man Dir antworten kann.

Als grundsätzliche Faustregel gilt aber: Man sollte mindestens so viel Geld haben, um ein oder zwei Jahre (am besten länger) ohne Einkommen im neuen Land überleben zu können, denn meistens dauert es doch eine Zeit, bis man im Zielland Geld verdienen kann. Zudem sind die Löhne in den meisten Ländern sehr niedrig.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
delphin1712
*


Beiträge: 5


New PostErstellt: 08.06.09, 16:27  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

Hallo , danke für die schnelle Antwort , also ich bin gelernte Krankenschwester , will aber nicht direkt in ein Krankenhaus, sondern auf Selbständiger basis was machen . Die Länder die zur Auswahl stehen sind Costa Rica , Bali und Belize . Ich möchte auch nicht ewig von dem Ersparten Leben , sondern so schnell wie möglich anfangen zu Arbeiten . Ich habe jetzt auch schon andere Informationen , dass mit 20000 ganz gut ausschaut je mehr immer besser , aber das ist mal schon ein Ansatz mit dem man leben kann

achso , Kind ist 14 Jahre und würde weiter auf eine Internationale Schule gehen . Nein ,Haus kaufen möchte ich nicht gleich und im Zelt will ich auch nicht leben , sondern erst mieten und dann ganz in Ruhe schauen .

Hallo Anne , habe ich das richtig erkannt , dass du in namibia lebst ?? was machst du dort bzw. wie lange lebst du schon dort ??


[editiert: 08.06.09, 17:55 von schoolar]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
arnego2
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 750
Ort: Karibikinsel Margarita



New PostErstellt: 08.06.09, 16:59  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

Hallo Delphin
So weit mir bekannt kann man Berufsausbildungen die man in einem Land gemacht hat kaum in einem anderen Land ausueben.

Berufausbildungen sind von Land zu Land verschieden und wenn Deutschland die Leute von Belize (z.B.) nicht einfach so nehmen wird, also ohne Nachstudium wird Belize (z.B.) auch keinen Deutschen so aufnehmen als wenn er in Belize (z.B.) studiert oder sich hat ausbilden lassen.

M-f-G
Arnego2


____________________
paquetes-hoteles-margarita.com/
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
makis
Top-User ****


Beiträge: 101
Ort: Namibia


New PostErstellt: 09.06.09, 06:47  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

Naja, so wie in Deutschland wird das nicht in jedem Land gehandhabt. In Namibia muss man hauptsächlich Berufserfahrung nachweisen, davon hängt das Gehalt ab, und dann ist es auch meist unerheblich ob man eine Ausbildung hat in diesem Beruf.
Ausgerechnet Krankenschwestern müssen aber hier eine "Registration" durchlaufen (auch wenn sie sich selbstständig machen damit die Krankenkasse ihre Ausgangsrechnungen bezahlt), was eine zusätzliche Prüfung bedeutet. Krankenschwestern sind - wie fast überall auf der Welt - Mangelware, aber Namibia vertraut da nicht auf die gute europäische Ausbildung (auch auf keine andere, aber ich weiß eben nicht wie gut die anderen sind). Nun ist das auch so eine Sache mit den medizinischen Fachbegriffen die man ja auch nicht während seiner Ausbildung zusätzlich auf englisch und/oder spanisch gelernt hat. Kannst du spanisch? Und verstehst du es wenn die Einheimischen ihr Leid in ihrer Sprache schildern, oder kannst ihnen erklären was sie tun müssen? Dann hättest du schon mal einen großen Vorteil.
Leider sind Krankenschwestern zwar überall auf der Welt gesucht, aber auch genauso unterbezahlt. Und dies ganz besonders in den Ländern wo sie am meisten gebraucht werden, den Dritte-Welt-Ländern. Ganz ehrlich, ob man sich mit dem Gehalt (selbstständig oder nicht) über Wasser halten kann möchte ich bezweifeln. Noch dazu wenn du ein schulpflichtiges Kind hast und (wahrscheinlich hohe) Schulgebühren zahlen musst.
Ich weiß nicht wieviel 20000 Euro in den Ländern wert ist die du dir ausgesucht hast. Ich kenne auch die Lebenshaltungskosten dort nicht. Aber es kommt mir persönlich zu wenig vor um zwei einkommensfreie bzw schwache Jahre zu überbrücken. Wobei man sich natürlich in vielem einschränken kann. Das ist auch nur meine persönlich Meinung, ich lass mich da gerne eines Besseren belehren.

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Anna_kl
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 760
Ort: Namibia



New PostErstellt: 09.06.09, 11:21  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

    Zitat: delphin1712
    Hallo , danke für die schnelle Antwort , also ich bin gelernte Krankenschwester , will aber nicht direkt in ein Krankenhaus, sondern auf Selbständiger basis was machen.
Weißt Du denn, was Du in dem Bereich in den von Dir angestrebten Ländern verdienen kannst? Das wäre natürlich schon interessant zu wissen. Krankenschwestern werden immer gebraucht, aber oft werden sie schlecht bezahlt, egal ob angestellt oder selbständig.

    Zitat: delphin1712
    achso , Kind ist 14 Jahre und würde weiter auf eine Internationale Schule gehen.
Gut, das heißt, Du mußt das Schulgeld mit einplanen. Wie hoch ist das Schulgeld für die höheren Klassen in den von Dir angestrebten Ländern? Was kostet die Schuluniform, die Bücher etc? Das kann nämlich ganz schön teuer werden in manchen Ländern.

    Zitat: delphin1712
    Nein ,Haus kaufen möchte ich nicht gleich und im Zelt will ich auch nicht leben , sondern erst mieten und dann ganz in Ruhe schauen.
Gibt es bezahlbare Mietangebote in den von Dir angestrebten Ländern? In sicheren Bereichen? Denn da, wo Du hinwillst, muß man ja schon auf Sicherheit achten. In vielen Ländern ist es nicht so üblich, zu mieten. Meistens werden die Häuser verkauft. Nur in Deutschland ist mieten üblicher als kaufen. In den meisten Ländern ist es umgekehrt.
Wir haben hier eine Sicherheitsfirma, die unser Haus bewacht, das kostet auch nicht allzuviel. Aber was kostet so eine Sicherheitsfirma in den Ländern, in denen Du leben willst? Könnte ja eventuell teurer sein als hier bei uns.

Was kostet ein Auto? Du brauchst sicher eins, und das ist hier in Namibia beispielsweise schon eine teure Angelegenheit, da wäre die Hälfte von Deinen 20.000 schon mal weg. Aber andere Länder sind da billiger, ich weiß.

    Zitat: delphin1712
    habe ich das richtig erkannt , dass du in namibia lebst ?? was machst du dort bzw. wie lange lebst du schon dort?
Ich lebe jetzt seit zwei Jahren hier und habe eine Computerfirma.

    Zitat: makis
    Krankenschwestern sind - wie fast überall auf der Welt - Mangelware, aber Namibia vertraut da nicht auf die gute europäische Ausbildung
Wobei es da in Europa große Unterschiede gibt. Eine in Deutschland ausgebildete Krankenschwester kann in Portugal z.B. nicht arbeiten, weil sie in Deutschland dafür viel zu schlecht ausgebildet wurde. In Portugal müssen Krankenschwestern viele Sachen machen, die in Deutschland nur Ärzte machen dürfen, also kann eine deutsche Krankenschwester in Portugal auch nur mit einer aufwendigen Zusatzausbildung arbeiten.





[editiert: 09.06.09, 11:26 von Anna_kl]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
makis
Top-User ****


Beiträge: 101
Ort: Namibia


New PostErstellt: 09.06.09, 15:25  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

Deswegen schrieb ich "gute europäische Ausbildung" weil mir klar war dass die deutsche nicht unbedingt die beste ist
Selbst wenn ich eine portugiesische Ausbildung hätte müsste ich mich hier registrieren lassen - das ist was ich meinte.

Aber mich würde auch interessieren wie das in den Zielländern der Threadstarterin um Ausbildung, Zulassung und Bezahlung von Krankenschwestern bestellt ist.


[editiert: 09.06.09, 21:19 von schoolar]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Anna_kl
User mit Goldstatus!!!


Beiträge: 760
Ort: Namibia



New PostErstellt: 09.06.09, 15:44  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

Vermutlich genauso schlecht wie überall. Mal schauen, was sie sagt. Würde mich auch interessieren.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
antaresmvd
*


Beiträge: 7
Ort: Montevideo / URUGUAY



New PostErstellt: 09.06.09, 15:59  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

    Zitat:
    ...was ist nach eurer Meinung die richtige bzw. optimale Summe die man mitbringen sollte...
Hallo,

über Bali kann ich keine Auskunft geben, weil ich das Land nicht kenne. Jedoch habe ich ziemlich viel Auskunft über Costa Rica und Belize bekommen und in keinem Fall war diese gut. Viele Ausländer die in Costa Rica lebten suchten sich ein anderes Land aus um zu Leben und die die noch dort sind, auch Einheimische, möchten auch auswandern. In beiden Ländern ist die Korruptionsrate sehr hoch. Beide Länder befinden sich im drittel oder viertel der korruptesten Länder der Welt.

Überleg es Dir ganz genau bevor Du einen Entschluss triffst.

Grüsse,


____________________
Peter Stross


[editiert: 09.06.09, 21:21 von schoolar]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
delphin1712
*


Beiträge: 5


New PostErstellt: 11.06.09, 01:23  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

Hallo , alles zusammen , ich weiss zwar nicht immer wo ihr alle eure infos her habt , aber ich denke was die korruption angeht , die haben wir in deutschland auch und jedes land hat seine vor und nachteile . hier geht es nicht darum millionen zu verdienen , sondern der soziale bereich . und wenn man sich lange mit den richtigen keuten auseinandersetzt und an die richtigen stellen geht ist alles i.o. Es geht auch nicht um anerkennung von meinem beruf, da das in diesem fall keine rolle spielt .es geht hier um eine selbständigkeit, die sogar vom staat unterstützt wird sowie deutschland und u.a. belize somit muss ich mir die gedanken die ihr euch macht nicht machen . mir ist auch klar das eine internationale schule geld kostet was auch alles mit eingeplant ist. mieten in den ländern ist auch keine problem , und zum anderen habe ich hier auich noch eine firma, wo ich monatlich mit beteiligt bin also was das ganze finanzielle angeht muss ich mir kaum sorgen machen . ich finde es immer lustig, wenn man eine frage stellt das doch so viele negativ darauf antworten und sich immer die köpfe von anderen zerbrechen . Ich befasse mich nun mit meinem projekt eine gutes jahr und bin jetzt nicht ein neustarter, der keinen plan von der materie hat . aber danke für eure tollen antworten , die einem nicht wirklich weiter geholfen hätten , wenn man sich nicht selber genauer informiert. ich finde es schade, da ja genau so ein forum für solche antworten gedacht ist bzw. fragestellungen .nicht für auswertungen was der oder der vorhat . !

nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
antaresmvd
*


Beiträge: 7
Ort: Montevideo / URUGUAY



New PostErstellt: 11.06.09, 01:56  Betreff: Re: Jeder spricht von gefüllten Taschen ???  drucken  weiterempfehlen

Hallo Delphin1712,

Ich bin der Meinung, dass wenn man in ein Forum kommt um Auskunft zu erhalten, man vorbereitet sein muss beide Glocken zu hören. Und wenn ich sagte, dass Costa Rica und Belize zu den korruptesten Länder des amerikanischen Kontinents zählen, dann ist es nicht aus der Luft gegriffen und es soll nur ein Warnsignal sein. Man sollte sich immer über alles erkundigen. Der Interessent kann mit der bekommenen Auskunft das machen was er möchte. Wenn er Warnsignale nicht beachtet, dann kann er nicht behaupten man hätte ihn nicht gewarnt.

In diesen zwei Ländern sind die Gehälter, wie auch sonstwo in Lateinamerika nicht sehr hoch. Also muss man sehr bescheiden leben, besonders noch wenn man ein Kind in eine private Schule schickt, die sicherlich nicht billig sein wird. Hier in Montevideo zahlt man für ein Kind ca. € 250 bis 400 je nach Schulklasse im Monat (und ist dabei nicht einmal die Teuerste). Was die Deutsche Schule dort verlangt weiss ich nicht, sollte man aber erfragen.

Wohnungen werden sicherlich auch einen grossen Unterschied haben, je nach Wohnviertel und Qualität. Ernährung wird sicherlich nicht viel kosten wenn man nicht Importartikel haben muss.

Es sind alles verschiedene Überlegungen die man machen muss. Das Beste ist aber immer eine Erkundungsreise, um wirklich die Umgebung und die Zustände persönlich selber zu sehen. Danach sollte man erst entscheiden was man macht.

Ausserdem kann jeder mit der bekommenen Auskunft anfangen was er möchte. Man ist nicht gezwungen die Ratschläge wahrzunehmen oder zu befolgen.

Grüsse,


____________________
Peter Stross


[editiert: 11.06.09, 09:15 von schoolar]
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: 1, 2, 3
Seite 1 von 3
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos

Geld verdienen im Internet