Schreib, was dich bewegt: Dein kostenloses Blog auf Üblog.de.
  Shonen-Ai Board
Fashionably Queer


Impressum
 
Sie sind nicht eingeloggt.
LoginLogin Kostenlos anmeldenKostenlos anmelden
BeiträgeBeiträge MembersMitglieder SucheSuche HilfeHilfe StatStatistik
ChatChat VotesUmfragen FilesDateien CalendarKalender BookmarksBookmarks
Tier Quälerei, das Monster in uns.

Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Autor Beitrag
Schuschu
Dämon

Beiträge: 989
Ort: Schwabenland


New PostErstellt: 18.01.08, 23:52  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Mag ja sein das Pferde wo anders sowas wie bei uns Schweine und Kühe sind und ned nur Freizeittiere aber desshalb muss man sie doch ned so transportieren. Allgemein find ich Tiertransporte die reinste Tierquälerei warum können die, wenn sie schon weis Gott wo geschlachtet werden, ned einfach normaler rumkutschieren? Nur wegen dem Platz? Das muss dann echt ned sein...
Ich liebe Tiere nun mal und es sollte eindeutig mehr in Richtung Tierschutz getan werden. Da wird dauernd um irgendwelche Spenden gegeben weil irgendwo Menschen verhungern aber das jeden Tag irgendwo ne Tierart ausgerottet wird soll egal sein? Bei dem Thema könnt ich mich echt stundenlang aufregen...


____________________
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
jezebel
Lucifer

Beiträge: 1383
Ort: Basin City


New PostErstellt: 19.01.08, 03:01  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Naja, ganz so isses ja auch nciht. Es gibt viele Tierschutzorganisationen, die sich für die Rechte der Tiere einsetzen, wie z. B. Peta, International Fund of Animal Welfare, PROVIEH, die gegen die industrielle Tierhaltung kämpft, Animal Angels, die sich gegen Tiertransporte einsetzen, das Komitee gegen den Vogelmord und Animal Public, nur um ein paar zu nennen. Ganz so egal kann es den Leuten nicht sein, was aus den Tierarten wird, wenn man sich die Leute von Greenpeace ansieht, wie sie ihr eigenes Leben riskieren, um den Walfang in Japan aufzuhalten. Für die Menschen muss ja auch was getan werden, die in Elend leben und nun mal auf Hilfe angewiesen sind. Ich finde genauso wichtig wie der Schutz gefährdeter Tierarten, ist dass ein kleines Kind nicht verhungern muss.
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Kaine
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 23.01.08, 19:20  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Ich finde es krass zu hören das manche Leute glauben das Tiere keine Seele haben, an sich finde ich es schon Krass zu behaupten das wir mehr Wert sind als Tieren, weil wir unserer MEinung nach Schlauer sind.
Das wir Menschen Fleisch essen und es brauchen, das will ich nicht bestreiten ich selbst esse sehr gerne Fleisch. Pferd gehört nicht dazu ^.~.
Allein von dem Leben und dem Tod der Zuchttiere kann man sehr lange Diskutieren und Streiten. Ich finde es auch nicht ok, aber auf Fleisch möchte ich nicht wirklich verzichten.
Was mich viel viel mehr stört ist, wenn man sinnlose und nutzlose VErsuche mit Tieren durchführt, oder Tiere aus Spaß beim sterben zusieht. In einigen Youtube Videos findet man VIdeos wie man zu sieht, wie eine Katze verbrennt, oder ein Hund verhungert. EInzelne Bilder Dokumentieren so etwas, und immer wieder frage ich mich, was bringt das ??
Und warum nehmen wir uns das recht raus dies zu tun `??
nach oben
Schuschu
Dämon

Beiträge: 989
Ort: Schwabenland


New PostErstellt: 23.01.08, 21:50  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Stimmt schon auf Fleisch würd ich jetzt auch ned grad verzichten aber ich hab das Glück sag ich mal das ich vom Land komm und weis wo die Kuh vorher gelebt hat weil wir unsere Sachen vom Metzger holen die schlachten selber. Obs besser ist weis ich ned aber denk schon da die Tiere da ned solang rumtransportiert werden.
Tierversuche find ich sowas von Sinnlos und ich frage mich ob die Leute das immer noch tun würden wenn sie wüssten wie sich das anfühlt wenn einem was ins Auge geschmiert wird um rauszufinden obs brennt. So ein schwachsinn echt... dabei ist das wohl noch "harmlos".
Die Videos bei Youtube will ich ned sehen find die Leute sowieso Krank die sowas ins Internet stellen.


____________________
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Kaine
Ehemaliges Mitglied


New PostErstellt: 24.01.08, 11:26  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Ich selbst komem auch vom land ( Allgäu )
Aber die Tierversuche an sich stören mich viiiiiiiel mehr weil es Sinnloses Quälen ist . Kurzer Schmerzloser Tot ist in meinen Augen noch gut, aber Quälen... und sie nicht mal zu erlösen ist für mich das schlimmste.
das wäre wie wenn ich einen Menschen kopfüber eine Flamme halte und zusehe aus Spaß wie er verbrennt... ach ich denke ihr wisst wie ich das meine
nach oben
Schuschu
Dämon

Beiträge: 989
Ort: Schwabenland


New PostErstellt: 24.01.08, 18:54  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

Da bin ich deiner Meinung Kaine diese sinnlosen Quälerreien gehören echt verboten. Mittlerweile gibts doch auch andere Mittel und Wege Sachen zu testen warum also weitern Tiere so leiden lassen?
Meiner Meinung nach sollte es auch härtere Strafen für Tierquäler geben, wirds wohl aber nicht weil es ja nur ein Tier ist tse als ich das mal gehört hab konnte der Typ froh sein das der im TV das losgelassen hat sonst wäre ich ihm an den Hals gesprungen.


____________________
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Lady_Letizia
Adam Kadamon

Beiträge: 1765
Ort: Berlin


New PostErstellt: 25.01.08, 15:11  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

ich weiß auch net was mit den ganzen leuten los ist...

hab erst vor ein paar tagen gelesen das irgend so ein vi***** einen doberman an einen baum gekettet und ihn dann beim lebendigen leib verbrannt hat!!

dazu kann ich einfach nichts mehr sagen.. bin einafch nur fassungslos...



Love is a Name, Sex is a Game.
Forget the Name and play the Game!!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Schuschu
Dämon

Beiträge: 989
Ort: Schwabenland


New PostErstellt: 25.01.08, 18:35  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

*geschockt bin* wie kann man nur nen Hund einfach wo anbinden und dann wo verbrennen? Solche Leute würd ich echt gerne den Hals umdrehen wobei das noch viel zu harmlos ist...


____________________
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Nia
Seraphita

Beiträge: 372


New PostErstellt: 25.01.08, 22:04  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

das video hätt ich mir gar net anschaun können, das hört sich schrecklich an.
menschen die sowas machen müssen gefühlos sein.



nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden
Lady_Letizia
Adam Kadamon

Beiträge: 1765
Ort: Berlin


New PostErstellt: 26.01.08, 11:23  Betreff: Re: Tier Quälerei, das Monster in uns.  drucken  weiterempfehlen

das war kein video, stand letztens in der zeitung drin, und da war auch noch ein kleines bild abgebildet...



Love is a Name, Sex is a Game.
Forget the Name and play the Game!!
nach oben
Benutzerprofil anzeigen Private Nachricht an dieses Mitglied senden ICQ-Nachricht an dieses Mitglied senden Website dieses Mitglieds aufrufen
Sortierung ndern:  
Anfang   zurück   weiter   Ende
Seite: ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12
Seite 10 von 12
Gehe zu:   
Search

powered by carookee.com - eigenes profi-forum kostenlos